Vertriebspartner gewinnen

Im Gegensatz zu Affiliate-Netzwerken wie Zanox (Awin) oder Belboon obliegt das Werben neuer Affiliates für das eigene Partnerprogramm Ihnen als Shop- und Partnerprogramm-Betreiber. Lesen Sie nachfolgend einige Anregungen und Informationen, wie Sie auf einfachem Wege neue Vertriebspartner für Ihren Gambio-Onlineshop gewinnen können.

Infos auf dieser Seite gelten für

Kunden werben Kunden

Kleine, aber effektive Änderung: Ein Hinweis auf das Partnerprogramm in der E-Mail zur Bestellbestätigung

Der Klassiker im Empfehlungsmarketing: Machen Sie in E-Mails über Versandbestätigungen oder im Rahmen der After-Sales-Kommunikation auf Ihr Partnerprogramm aufmerksam. Kunden, die mit Ihren Produkten und der Kaufabwicklung zufrieden sind, empfehlen Sie bestimmt gerne weiter.

Das gilt insbesondere dann, wenn Sie mit dem Affiliate-Programm einen finanziellen Anreiz zur Weiterempfehlung bieten. Veröffentlichungen zufriedener Kunden wirken glaubhaft und sorgen für ein positives Image Ihres Shops.

Unter dem Strich entspricht das Ergebnis zwar dem Prinzip Kunden werben Kunden. Streng genommen ist es jedoch so, dass ein Kunde zusätzlich ein Affiliate-Account eröffnet, um zum Vertriebspartner zu werden. Eine Gratifikation in Form von Rabattcoupons ist nicht vorgesehen.

Weitere Stakeholder einbeziehen

Wenn Ihre Lieferanten oder andere Geschäftspartner Sie und Ihren Onlineshops bereits weiterempfehlen, ist das natürlich sehr vorteilhaft. Eine Vermittlungsprovision als Dankeschön steigert nicht nur die Motivation zur Weiterempfehlung. Sie festigt auch die Geschäftsbeziehung und steigert das gemeinschaftliche Interesse an Ihrem Geschäftserfolg.

Attraktive Provisionen

Bestimmt kennen Sie die Binsenweisheit: Wenn Sie Wohneigentum für die Eigennutzung erwerben, ist ein gewisser Prozentsatz der eingesparten Jahresmiete für Instandhaltung, Renovierung etc. aufzubringen. Nichts anderes ist es mit dem Betrieb eines Partnerprogramms in Eigenregie.

Bei einem Affiliate-Netzwerk mit 60% Ausschüttungsquote, kommen von 100,- EUR, die Sie bezahlen, 60,- EUR beim Affiliate an. 40,- EUR gehen an den Netzwerkbetreiber und selbstverständlich hat dieser auch Kosten für Marketing und Infrastruktur zu decken. Dennoch haben Sie durch Ersparnis der 40% unter Berücksichtigung von etwaigen Aufwendungen für Support und Vermarktung des Partnerprogramms im Normalfall noch deutlichen Spielraum, um Ihren Partnern höhere Provisionen bieten zu können, als Sie es über den Umweg Affiliate-Netzwerk könnten.

Vergleichsportale für Partnerprogramme

Vergleichsportale zur Gewinnung neuer Affiliates gibt es viele.

Das Affiliate-Modul ist mehrstufig und somit höchst attraktiv für Betreiber von Partnerprogramm-Vergleichsportalen.  Sofern Sie von der MLM-Fähigkeit des Affiliate-Moduls Gebrauch machen, indem Sie mindestens eine Provisionsebene eintragen, stehen Ihre Chancen gut, in Verzeichnisse und Vergleichsportale aufgenommen zu werden.

Eine kurze Recherche nach beispielsweise Partnerprogramme im Vergleich liefert hunderte relevante Seiten. Auf vielen finden Sie bereits ein vorgefertigtes Formular mit dem Titel Anbieter melden oder Partnerprogramm melden. Ein Standardtext, in dem Sie die Vorzüge Ihres Partnerprogramms insbesondere hinsichtlich der Ebenenstruktur verdeutlichen, ist mittels Copy & Paste schnell bei Betreibern von Partnerprogramm-Verzeichnissen in Umlauf gebracht. Genannte Portale dienen unzähligen Webmastern als Informationsquelle. So führen virale Effekte in Folge der Aufnahme Ihres Affiliate-Programms in Partnerprogramm-Verzeichnissen schnell zu einer Vielzahl neuer Vertriebspartner.

Berücksichtigung individueller Wünsche

Ohne Ihnen zu nahe treten zu wollen, sind Sie mit Ihrem Onlineshop vermutlich in puncto Mitarbeiterzahl und Umsatz nicht ganz auf einer Stufe mit einem Giganten wie Amazon. Das ist keineswegs negativ gemeint. Denn was Sie Ihren Partnern im Gegensatz zu den Affiliate-Programmen von Amazon oder eBay bieten können, sind Flexibilität und persönlicher Kontakt.

Standard-Antworten à la „Vielen Dank… zur Kenntnis genommen“, wie man Sie als Affiliate der großen Programmbetreiber bekommt, reißen niemanden vom Hocker. Individuelle Antworten oder die Entsprechung sinnvoller Anregungen eröffnen ganz andere Möglichkeiten. Durch die Umsetzung konstruktiver Verbesserungsvorschläge profitieren Sie vom Know-How Ihrer Affiliates, steigern deren Motivation und die Effizienz Ihres Partnerprogramms.

Verlinkung und attraktive Landing Page

Verlinkung der Info-Seite zu Ihrem Partnerprogramm im Fußbereich des Onlineshops

Vielleicht kennen Sie als Inhaber einer Website die Situation selbst. Bevor Sie als Neukunde eine Bestellung in einem Onlineshop tätigen, schauen Sie zumindest kurz, ob es einen Neukundenrabatt gibt oder im Rahmen eines Partnerprogramms Eigenwerbung erlaubt ist und Aussicht auf eine Provision besteht. Links zu Partnerprogrammen sind üblicherweise im Fußbereich in der Nähe der Verweise auf das Impressum, Hinweise zum Datenschutz und AGB zu finden. Sofern Sie Ihr Partnerprogramm nicht exklusiv für von Ihnen ausgewählte Partner betreiben möchten, ist eine entsprechende Verlinkung unabdingbar.

Das Affiliate-Modul stellt lediglich die funktional erforderlichen Ausgaben bereit, also Login, Registrierung etc. Informationen zu Ihrem Partnerprogramm sind von der Branche und Ihren Einstellungen, z.B. hinsichtlich Multi Level Marketing abhängig. Daher obliegt es Ihnen, eine attraktive Landing Page zu erstellen, auf der Sie die Vorzüge Ihres Partnerprogramms präsentieren.

Unter Anbindung des Partnerprogramms im Frontend Ihres Gambio Onlineshops finden Sie alle nötigen Informationen, um das Registrierungs- und Login-Formular in Ihrem Onlineshop zu verlinken. Übliche Vorgehensweise ist jedoch, nicht beide Links in jeder Seite Ihres Shops einzubinden. Stattdessen verweisen Sie im Fußbereich auf eine neu erstellte Content-Seite, die neben Informationen zu Ihrem Partnerprogramm die beiden Calls-to-Action Jetzt Partner werden und Login für registrierte Partner enthält.

Gutscheincodes zur Kundenvermittlung

Coupons ziehen immer

Das Tracking via Coupon-Codes bieten bei weitem nicht alle
Affiliate-Programme und ist für die Partner wirklich sehr attraktiv. Erfahrene Online-Marketer erkennen diesen Vorteil sofort. Rabatte und Gutscheincodes stellen immer einen nicht zu unterschätzenden Kaufanreiz dar. Umso leichter sollte Ihren mit exklusiven Gutscheincodes ausgestatteten Partnern die Vermittlung neuer Kunden fallen. Weisen Sie potenzielle Partner am besten vor der Registrierung auf diese Möglichkeit hin. Als überaus positiver Nebeneffekt können Partner suchmaschinenfreundliche Links direkt auf Ihren Shop bzw. einzelne Unterseiten setzen.