Regelsätze als Bestandteile von Punkteschlüsseln

Im Admin-Menüpunkt Regeln & -Namen definieren Sie Regelsätze, die für Punkteschlüssel zur Verfügung stehen. So können Sie ohne Programmierkenntnisse, dafür mit etwas Verständnis für Mathematik eigene Regeln definieren und so auch etwas „exotischen” Tippspiele anbieten.

Den Admin-Menüpunkt Regeln & -Namen erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link unter Tippspiele im Kopf-Bereich des Admin-Menüs. Zugeordnet werden die hier definierten Regeln im Admin-Menüpunkt Punkteschlüssel.

Regeln und deren Namen

Die bereits vorhandenen Regelsätze werden tabellarisch dargestellt. In der letzten Zeile dieser Tabelle haben Sie die Möglichkeit, einen neuen Regelsatz hinzuzufügen. Die Tabelle zur Darstellung der Regelsätze ist wie nachfolgend beschrieben strukturiert.

Lfd. Nummer

In der ersten Spalte sehen Sie die laufende Nummer der Regel, wie sie auch bei der Punkteschlüssel-Verwaltung dem Namen vorangestellt erscheint.

Name der Regel

Der im darauffolgenden Eingabefeld einzutragende Name der Regel sollte für die Mitglieder verständlich angegeben werden, denn er erscheint auf der Seite unter Tippspiele.

Formel

Die Regeln selbst werden durch mathematische Gleichungen und Ungleichungen definiert. Dabei steht a für den vom User für die ?Heimmannschaft?, d.h. erstgenannte Partei einer Paarung angegebenen Zahlenwert. b ist der Platzhalter für den vom User für die ?Auswärtsmannschaft? bzw. in der rechten Spalte der Paarungen-Tabelle eingetragenen Zahlenwert.
Äquivalent dazu stehen x und y für die beiden Zahlenwerte des tatsächlichen Ergebnisses, also z.B. x für die Tore der Heimmannschaft und y für die Tore der Auswärtsmannschaft.

Es spielen zwei beliebige Mannschaften gegeneinander.
Der User tippt: 1-1 (Platzhalter: ab)
Das Spiel endet: 2-2 (Platzhalter xy)
Setzt man nun Tipp und Ergebnis statt der Platzhalter in die Formeln ein, ist festzustellen, dass in diesem Fall Regel #3 und Regel #6 in obiger Grafik zutreffen.

Versteckte Regelsätze

Setzen Sie ein Häkchen bei der Option versteckt, um den Regelsatz auf der Tippspiel-Seite den Usern nicht öffentlich anzuzeigen. Bei den Standard-Regelsätzen der Software ist dies beispielsweise bei 2 von 3 „Tendenz-Regelsätzen“ der Fall. Die angezeigte Regel trägt den Namen „Richtige Tendenz“. Dass dahinter 3 mathematische Vergleiche stecken, dürfte die wenigsten Tippspiel-Teilnehmer interessieren. Deshalb ist nur einer der 3 Regelsätze sichtbar.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert an den Regeln vorgenommene Änderungen und fügt eine gegebenenfalls neu angegebene Regel hinzu.

 

Bei Bedarf können die vom Script generierten Regel-Funktionen manuell geändert werden in der Datei funktionen/regeln1.php. Bei Änderungen der Regelsätze über das Admin-Menü wird diese Datei allerdings wieder überschrieben.

Eine Antwort auf „Regelsätze als Bestandteile von Punkteschlüsseln“

Kommentare sind geschlossen.