Newsletter an die Mitglieder Ihres Tippspiel-Portals senden

Start in die neue Bundesliga-Saison? Über den Admin-Menüpunkt Newsletter versenden schicken Sie eine Massen-E-Mail an alle User oder bestimmte Mitgliedsgruppen. Mit Hilfe des Filterkriteriums Letzter Login verwenden Sie den Newsletter als Erinnerung an die Mitgliedschaft bei Ihrem Tippspiel-Portal oder z.B. an die Tippabgabe zum aktuellen Spieltag.

Empfänger auswählen

Vor Versand eines Newsletters ist zunächst der Empfängerkreis auszuwählen. Dabei stehen folgende Filtermöglichkeiten zur Verfügung:

Newsletter-Einstellung

Einstellungen zum Newsletter-Empfang im Mitgliederbereich

Sowohl bei der Registrierung als auch später im Login-Bereich können Ihre Mitglieder auswählen, ob und wenn ja, in welchem Format Sie den Newsletter erhalten möchten. Entsprechend können Sie Filter setzen, um die getroffene Auswahl der Mitglieder beim Versand zu berücksichtigen.

  • Nein, danke
    User, die keinen Newsletter erhalten möchten. Sinn ihrer Auswahl war es aber bestimmt nicht, dann doch Newsletter zu erhalten.
  • Text-Format
    User, die den Newsletter im Text-Format erhalten möchten.
  • HTML-Format
    User, die den Newsletter im HTML-Format wünschen.
  • Text- & HTML-Format
    User, die den Newsletter im Text- oder im HTML-Format erhalten möchten. Hierbei handelt es sich um die Standard-Auswahl, mit der Sie alle Mitglieder erreichen, die den Newsletter erhalten möchten.
  • Alle
    Der Newsletter geht raus an alle Use, unabhängig von deren Newsletter-Einstellungen. Das ist z.B. dann sinnvoll, wenn Sie Ihre AGB, Teilnahmebedingugnen oder Datenschutzbestimmungen aktualisieren.

Status

Ging es bei der vorangegangenen Filtermöglichkeit um die Einstellungen zum Newsletter-Empfang, so bezieht sich Status auf den Account-Status der Mitglieder selbst. Dabei stehen die folgenden Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.

  • Nicht aktivierte
    Der Newslette-Versand erfolgt nur an User, die ihre Anmeldung nicht bestätigt haben. Das kann zwar zur Erinnerung an die Account-Aktivierung sinnvoll sein. Im Falle des Versand an nicht-existente E-Mail-Adressen oder deren Empfänger sich nicht selbst eingetragen hat, erhöhen Sie jedoch das Risiko eines Blacklist-Eintrags.
  • Gesperrte
    Nur gesperrte Mitglieder erhalten den Newsletter.
  • Aktive
    Der Newsletter wird nur an aktive Mitglieder gesandt.
  • Löschung beantragt
    Nur Mitglieder mit Status Löschung beantragt erhalten den Newsletter.
  • Alle
    Der User-Status spielt beim Newsletterversand keine Rolle.

Letzter Login vor mehr als X Tagen

Durch Angabe eines Zahlenwertes im Eingabefeld zwischen Letzter Login vor mehr als und Tagen können Sie den Empfängerkreis dahingehend einschränken, dass nur Mitglieder den Newsletter erhalten, die sich seit einer gewissen Zeit nicht mehr auf Ihrem Tippspiel-Portal eingeloggt haben.

Ein Klick auf den Button Anzahl zu versendender Newsletter mit diesen Angaben anzeigen öffnet ein PopUp-Fenster. In diesem erfahren Sie, auf wie viele User die gemachten Angaben zutreffen, d.h., wie viele E-Mails zu versenden sind.

Absender, Betreff und Mailtext

Nach Auswahl der Newsletter-Empfänger sind noch folgende Angaben nötig, um den Versand starten zu können. Die Vorbelegungen von Betreff und Mailtext bezieht das Script dabei aus der für Ihr Tippspiel-Portal angelegten Newsletter-Vorlage.

Absender

Die E-Mail-Adresse, die als Absender des Newsletters fungiert. Als Vorgabe ist hier die im Admin-Menüpunkt Einstellungen des Tippspiel-Scripts angegebene Betreiber-eMail automatisch eingetragen. Für den Newsletterversand empfiehlt sich jedoch die Angabe einer sogenannten „No-Reply”-E-Mail-Adresse, falls Sie keine „Rückläufer” zugestellt bekommen möchten.

Betreff

Auch im Betreff des Newsletters wird beim Versand der Platzhalter !username! automatisch durch den Nicknamen des Empfängers ersetzt, so dass Sie den Betreff personalisieren und für eine höhere Öffnungsrate sorgen können.

Mailtext (Text-Format)

Geben Sie in das mehrzeilige Eingabefeld den Text der E-Mail an, wie ihn Mitglieder erhalten sollen, die den Newsletter im Text-Format wünschen.

Mailtext (HTML-Format)

Text des Newsletters im HTML-Format. Dieser wird an Mitglieder gesandt, die gemäß Einstellung den Erhalt des Newsletters im HTML-Format wünschen.

Den Mailtext müssen Sie nur in beiden Formaten angeben, wenn Sie unter Empfänger alle, oder Text- & HTML-Format ausgewählt haben. Andernfalls ist die Angabe im jeweils benötigten Format ausreichend.

Newsletter senden

Um den Mailserver nicht zu überlasten, empfiehlt es sich, bei einer großen Anzahl von Empfängern, nicht alle Newsletter auf einmal zu versenden.
Sämtliche Daten (Empfänger-Auswahl, Absender, Betreff & Mailtexte) werden zwischengespeichert und Sie müssen beim Versand auf mehrere Etappen lediglich den Button Newsletter senden nochmals betätigen. Der Wert hinter beginnend ab wird automatisch aktualisiert und ist nur von Bedeutung bei z.B. etwaigen Programmabstürzen während des Versands auf mehrere Etappen.

Manuelle Anpassungen

Struktur der Mitglieder-Tabelle in phpMyAdmin

Änderungen an der Versand-Funktion können mit entsprechenden PHP-Kenntnissen in der Datei funktionen/adm_newsletter.php vorgenommen werden. Hier können Sie beispielsweise PHPMailer einbinden oder durch eigene Programmierung den Newsletterversand als Multipart implementieren.

Wenn Sie den Versand über einen externen Anbieter bevorzugen, exportieren Sie einfach die Datenbank-Tabelle tipp_mitglieder. Der als Ganzzahl angegebene Newsletter-Status (newsl) entspricht dabei:

  1. Nein, danke
  2. Text-Format
  3. HTML-Format

Auch die weiteren Filter, wie z.B. lli für den Zeitstempel des letzten Logins, können Sie verwenden.