Nur so macht Ihr Tippspiel-Portal Sinn: Neues Tippspiel hinzufügen

Mit der Tippspiel-Portal Software können Sie beliebig viele Tippspiele gleichzeitig betreiben. Dabei können Tippspiele sowohl von Mitgliedern im Login-Bereich angelegt bzw. vorgeschlagen werden, als auch von Ihnen im Admin-Menü hinzugefügt werden.

Zum Formular für das Anlegen eines neuen Tippspiels gelangen Sie durch Klick auf Tippspiel hinzufügen in der Spalte Tippspiele im Kopf-Bereich des Admin-Menüs. Die anzugebenden Daten beim Hinzufügen eines neuen Tippspiels sind identisch mit denen bei der Bearbeitung eines vorhandenen Tippspiels in der Tippspiele-Verwaltung.

Wenn Sie möchten, schauen Sie sich 4:04 Minuten dauernde Video an. Dieses zeigt beispielhaft das Anlegen eines Tippspiels zur Basketball-Bundesliga inkl. Anlegen eines Spieltages und Darstellung im Frontend.

Name

Der Name des neuen Tippspiels, wie er auf der Website zu sehen sein wird.

Beschreibung

Die Beschreibung des neuen Tippspiels erscheint auf der Tippspiele-Übersicht, sowie nach Aufruf des Tippspiel-Links selbst unterhalb des Tippspiel-Namens angezeigt. Zudem fungiert sie auf der Tippspiel-Seite als Meta-Tag Description. Vermeiden Sie in der Beschreibung daher bitte HTML-Code und beschränken Sie sich möglichst auf 150-170 Zeichen.

Keywords

Das Tippspiel-Script stammt aus dem Jahr 2007 – einer Zeit, in der Meta-Keywords noch nicht als völlig obsolet galten. Aus historischen Gründen ist daher noch die Angabe von Keywords möglich und tatsächlich bindet sie das Script auf der Tippspiel-Seite als Meta-Tag Keywords ein.

Bild

Das hier anzugebende Bild fungiert als Icon vor den Namen der Tippspiele. Entsprechend können Sie sich vorstellen, dass es nicht (viel) höher als 12 Pixel sein sollte. Beachten Sie bitte auch, dass nicht die URL (http(s)://)  anzugeben ist, sondern der Pfad zum Hauptverzeichnis des Tippspiel-Scripts.

Davon ausgehend, dass Sie eine Grafik namens bildname.png via FTP ins images-Verzeichnis der Software geladen haben, lautet die korrekte Angabe ./images/bildname.png.

Link

Ohne Link ist das neu angelegte Tippspiel im Browser nicht erreichbar. Weitere Voraussetzung ist, dass der eingetragene Link auf .html enden muss. Andernfalls greifen die RewriteRules des Scripts nicht und leiten die Seite nicht auf die entsprechende PHP-Datei weiter. Achten Sie bitte außerdem darauf, dass sie keine Links doppelt vergeben. Das heißt, für jedes Tippspiel ist ein einzigartiger und auf .html endender Link einzutragen.

Admin 1-3

In die drei Eingabefelder Admin 1-3 können Sie bis zu drei Usernamen von Administratoren eintragen. Diese können gemäß Ihren Einstellungen im Admin-Menüpunkt Admin-Befugnisse die Freischaltung von Teilnehmern, Eintragen von Ergebnissen etc. im User-Bereich übernehmen. Das heißt, mit der Angabe von Administratoren geben Sie nicht den Zugriff auf das Admin-Menü frei oder ähnliches. Das Script prüft die angegebenen Usernamen nicht auf Existenz.

Des Weiteren ist die Angabe zusätzlicher Administratoren optional. Sie können sich auf diesem Wege Arbeit ersparen oder einfach dem Wunsch von Mitgliedern entsprechen, ihr eigenes Tippspiel zu verwalten. Geben Sie keinen zusätzlichen Administrator an, obliegt die Verwaltung des Tippspiels nur Ihnen.

Status

Unter Status stehen folgende zwei Optionen zur Auswahl:

      • gesperrt
        Das Tippspiel wird in der Datenbank gespeichert, jedoch zunächst nicht auf der öffentlich zugänglichen Seite angezeigt. Diese Option ermöglicht es Ihnen, zunächst Tipprunden einzutragen, bevor Sie das Tippspiel aktivieren und damit öffentlich zugänglich machen.
      • aktiv
        Das Tippspiel wird mit Klick auf den Tippspiel hinzufügen-Button als aktives Tippspiel gespeichert und ist somit unmittelbar nach dem Anlegen im öffentlichen Bereich Ihres Tippspiel-Portals sichtbar.

Ein Klick auf den Tippspiel hinzufügen-Button speichert das neue Tippspiel mit den im Formular gemachten Angaben in der Datenbank. Sofern Sie als Status die Option aktiv gewählt haben, ist das neue Tippspiel unmittelbar nach Speichern auf der öffentlichen Seite des Tippspiel-Scripts einsehbar.

Der logischerweise nächste Schritt sollte das Anlegen von Tipprunden in den Tippspiel Details sein. Diese Arbeit können Sie sich sparen, sofern es sich um ein von der Tippspiel-Script-Schnittstelle unterstütztes Tippspiel handelt. Das gilt z.B. für die 1. und 2. Fußball-Bundesliga in Deutschland.