Neu für Gambio: Zusatzfelder-Sortierung

Es ist eines der Gambio-Module, die nicht jeder braucht. Aber wenn Sie sie in Ihren Artikeln verwenden, kann die Reihenfolge der Zusatzfelder in Ihrem Gambio-Shop eines der Mosaiksteinchen sein, die über Kauf oder Nicht-Kauf entscheiden.

Was sind Zusatzfelder?

Screenshot einer Artikel-bearbeiten-Seite im Gambio-Backend, rot markiert die Zusatzfelder-Box

Ich halte mich bewusst ganz strikt an die Gambio-Terminologie, um Missverständnissen vorzubeugen. Denn mit der Zusatzfelder-Sortierung lässt sich das sortieren, was Gambio Zusatzfelder nennt und nichts anderes.

Zusatzfelder definieren Sie im Gambio-Adminbereich und zwar auf der Artikel-bearbeiten-Seite unterhalb der Kategorien, Artikelstammdaten und erweiterten Konfiguration. Es handelt sich um schlichte Texteingabefelder für Pärchen aus Bezeichnung und Wert in jeder Sprache Ihres Onlineshops.

Sofern Sie bei einem Artikel einen Wert angegeben haben, zeigt Gambio das Bezeichnung-Wert-Pärchen auf der Artikelseite im Frontend direkt unterhalb des Produktnamens. Die gut sichtbare Positionierung prädestiniert Zusatzfelder also zur Darstellung wesentlicher Artikelmerkmale in optisch ansprechender Weise.

Als Wert von Zusatzfeldern ist auch die Angabe von HTML-Code gestattet. Auf diese Weise können Sie nicht nur Hervorhebungen bei der Schrift bewirken. Auch Grafiken wie Gütesiegel oder Markenlogos lassen sich bequem einbinden. Was jedoch fehlt, ist eine Sortiermöglichkeit für die Zusatzfelder.

Wichtigkeit der Reihenfolge

Sowohl in der mobilen, als auch der Desktop-Ansicht befinden sich die Zusatzfelder direkt oberhalb des Preises und des alles entscheidenden Warenkorb-Buttons. Wenn Sie Zusatzfelder verwenden, muss die Optik passen!

Früchtekorb Premium, Art.Nr.: fruits-premium, Lieferzeit:ca. 3-4 Tage, Gütesiegel: Bio, mit frischen:Bananen, Orangen, Äpfeln, Birnen, Korb: handgeflochten, aus: nachhaltiger Forstwirtschaft

Zur passenden Optik gehört natürlich auch die Reihenfolge. Das heißt, dass Sie diese keinesfalls dem Zufall überlassen dürfen. Ein Bio-Siegel beispielsweise sollte an erster oder an letzter Stelle zu sehen sein. Umgeben von Text animiert es eher zum Verlassen des Shops als zum Kauf des Artikels. Die Reihenfolge ist also von immenser Wichtigkeit.

Über das Layout hinaus spielt auch die Semantik eine Rolle bei der richtigen Reihenfolge der Zusatzfelder. Bezieht sich beispielsweise eine Angabe auf eine  vorherige, muss die vorherige auch wirklich zuvor erscheinen. Immerhin ist es im deutschen Sprachraum üblich, von links nach rechts und von oben nach unten zu lesen. Logisch zusammenhängende Angaben sollten auch in der Abfolge aufeinander folgen.

Dritter Aspekt ist die Priorität. Ein wichtiges Merkmal muss ganz oben oder ganz unten stehen und nicht unscheinbar mittendrin.

Jetzt sortieren

Die genannten Aspekte zur Wichtigkeit der Sortierung sind Ihnen ohnehin geläufig, wenn Sie auf dieser Seite im Werbe-Markt.de-Blog gelandet sind. Kommen wir deshalb endlich zur Lösung: Mit der neuen Zusatzfelder-Sortierung für Gambio GX3 definieren Sie zunächst eine Standard-Reihenfolge.

Standard-Sortierung: Gütesiegel, mit frischen, Korb, aus - Wörter jeweils gefolgt von Sortier-Icons

In vielen Fällen genügt das auch schon. Denn die zentral festgelegte Standard-Reihenfolge wirkt sich auf alle vorhandenen und neu angelegten Artikel aus, für die Sie keine gesonderte Reihenfolge definieren.

Wie genau funktioniert das Festlegen der Reihenfolge? Ich behaupte: Intuitiv. Sie bringen die vom Modul aufgelisteten Zusatzfelder im neuen Unter-Menüpunkt Zusatzfelder-Sortierung durch Ziehen mit dem Mauszeiger in die gewünschte Reihenfolge. Das war’s. Die geänderte Reihenfolge wirkt sich sofort auf den oder die Artikel aus.

So polieren Sie mit minimalem Aufwand die Optik Ihrer Produktseiten auf. Das verbesserte Erscheinungsbild ist das eingangs erwähnte Mosaiksteinchen für mehr Conversions und höhere Absatzzahlen. Davon abgesehen sieht Ihr Shop auch einfach besser aus.

»«

Schreiben Sie einen Kommentar