Gambio „Product Bundles” Korrekturen: Texte & Gratisartikel

Die ersten kleinen Korrekturen nach Veröffentlichung der Gambio „Product Bundles” bringt Version 1.0.1 des Moduls mit sich. Fehlende englische Übersetzungen sind ebenso enthalten wie neue Textphrasen für Pakete ohne Sparpreis. Drittens sind bei Gratis-Zusatzartikeln Fehler korrigiert und das Handling verbessert.

Gratisartikel für mehrere Basisprodukte

Ausgangssituation für beide Probleme in Zusammenhang mit den Gratisartikeln ist, dass ein Zusatzartikel mit mehreren Basisartikeln gleichzeitig verknüpft ist. Einfacher ausgedrückt: Der Gratisartikel wird sowohl mit Artikel A als auch Artikel B und C in den Warenkorb gelegt.

Zu viele Artikel im Warenkorb

Das war auch schon das kritischste Problem, das dringend zu lösen war. Obigem Szenario folgend: Der Kunde legt Artikel A in den Warenkorb, hat somit automatisch den Gratisartikel ebenfalls im Warenkorb. Soweit richtig.

Legt er nun aber zusätzlich Artikel B in den Warenkorb, befindet sich in diesem unerwünschter Weise auch noch Artikel C. Das darf natürlich nicht sein und ist auch schon behoben.

Synchronisierung mit mehreren Artikeln

Wiederum legt der Kunde 1x Artikel A und 1x Artikel B in den Warenkorb. Mit welchem der beiden ist nun die Anzahl Bonusartikel zu synchronisieren, wenn bei beiden die Synchronisierung aktiviert ist?

Einzig wirklich sinnvolle Option ist, dass die Anzahl Bonusartikel der Summe an Exemplaren Basisartikel im Warenkorb entspricht. Also dem Beispiel folgend befinden sich 2 Exemplare des Bonusartikels im Warenkorb – 1x für A und 1x für B.

Texte für Produktpakete

Englische Texte

Die englisch Übersetzung war noch unvollständig. Die bisher fehlenden englischen Texte für die Artikelsets sind nun in Version 1.0.1 des Moduls enthalten.

Artikelsets ohne Sparpreis

Jetzt im Set bestellen

Nicht nur englische Texte für die Produktpakete sind ergänzt. Auch die deutschen Texte waren für den Fall falsch, dass das Set keinen reduzierten Artikel enthielt. Von „Sparen“ oder „Sparpreis“ kann also in dem Fall keine Rede sein. Dies könnte als unlautere Werbung ausgelegt werden, zumindest aber zu Irritationen führen.

Dementsprechend findet nun eine Fallunterscheidung statt, ob ein Artikelset zu einem vergünstigten Paketpreis oder ganz einfach zum Normalpreis zu erwerben ist. In erstgenanntem Fall finden weiterhin die bekannten Texte aus Version 1.0.0 Anwendung.

Im Set: Mehr Bücher + Buch, Alles zusammen für nur 38,00 EUR, In den Warenkorb

Enthält ein Set hingegen keine Artikel zu extra reduzierten Preisen, heißt es statt…

  • Im Paket bestellen und sparen… ⇨ Jetzt im Set bestellen…
  • Sparpreis! ⇨ Im Set
  • Gespart ✔️ ⇨ Im Warenkorb ✔️

Natürlich sind das nur die Standardtexte, die nun sinngemäß richtig sind. Bei Bedarf passen Sie sie einfach Ihren Wünschen entsprechend an. Richtige Anlaufstelle hierfür ist das Gambio-Adminmenü > Toolbox > Texte anpassen.

Update durchführen

In Kurzform:

  1. Bisherige Dateien durch die neuen ersetzen
  2. Cache für Seitenausgabe leeren
  3. Cache für Texte leeren

Weiteres

Nur der Vollständigkeit halber: Ein kleiner Schreibfehler beim Filter der abhängigen Artikel im Gambio Admin-Menü ist ebenfalls korrigiert.

Vielen herzlichen Dank für die konstruktiven Hinweise und Ihr Verständnis dafür, dass es bei einem solch mächtigen Instrument wie den „Product Bundles” in der Anfangsphase schon beinahe zwangläufig noch etwas Nachbesserungsbedarf gibt.

In diesem Sinne und mit Blick auf mein E-Mail-Postfach wird es sicherlich noch 2-3 Wochen dauern, bis wir die bereits geplanten Features für Version 1.1 angehen. Dabei wird im Fokus stehen, die bereits vorhandenen Funktionen noch besser in Szene zu setzen, um z.B. mit Gambio Gratisartikeln Kaufanreize zu setzen.

In der Zwischenzeit bin ich für Wünsche nach neuen Feature ebenso dankbar wie für die Mitteilung etwaiger Fehlfunktionen. Mit Hilfe der kostenlosen Testversion der Gambio „Product Bundles” ist jeder Shopbetreiber eingeladen, das Potenzial der Erweiterung im Hinblick auf seinen eigenen Onlineshop zu erkunden.

»«

Schreiben Sie einen Kommentar