Gambio-Abos 1.1: Pausieren, flexible Abrechnung & Erinnerungen

Nein, PayPal-Abos haben es leider nicht mehr in Version 1.1 geschafft. Die Kompatibilität der Gambio Abonnements mit GX 4.1 kann nicht länger warten. Mit einer Pausieren-Funktion, flexiblen Abrechnungsdaten, Export und Erinnerungs-E-Mails gibt es dennoch eine Reihe spannender neuer Features.

Abos pausieren

Auswahlfeld mit den Optionen aktiv, gekündigt, beendet, pausiert

Nur Ihnen als Shop-Administrator steht ein neuer Status für Abos zur Auswahl. Für pausierende Abos generiert das Modul logischerweise keine neuen Bestellungen. Damit einher geht auch die neue Möglichkeit, den Termin der nächsten Abrechnung manuell festzulegen.

Flexible Abrechnungsdaten

Einstellungen Status autom. generierter Bestellungen: Offen Datum nächster Abrechnung für Kunden editierbar: Bis zu 10 Tage. Das Datum der nächsten Abrechnung ist für Kunden im Kundenmenü einmalig pro Abrechnungszyklus um bis zu diese Anzahl Tage verschiebbar. Nachfolgende Bestellungen und die Mindestlaufzeit verkürzen bzw. verlängern sich damit ebenfalls.

Insbesondere bei Abonnements, die mit der Anlieferung physischer Güter einhergehen, möchten Sie Kunden womöglich das Datum der nächsten Abrechnung selbst bestimmen lassen. Je nach aktueller Lage besteht die Möglichkeit, dass Kunden beispielsweise im Rahmen eines sogenannten “Urlaubs” für mehrere aufeinanderfolgende Tage nicht zu Hause anzutreffen sind.

Eine zwangsweise Anlieferung in einem solchen Zeitraum wäre für alle Beteiligten ungünstig. Bei Verbrauchsgütern ist der exakte Verbrauch unter Umständen nicht genau vorherzubestimmen. Das Haustier hatte im vergangenen Monat evtl. mehr Appetit als üblich und die nächste Lieferung Tiernahrung soll schon 3 Tage früher als planmäßig eintreffen.

Meine Abonnements, Datum nächster Abrechnung Datepicker (Kalender) für Juli 2020

Für solche Fälle gestatten Sie Ihren Abo-Kunden, das Datum der nächsten Abrechnung um eine gewisse Zeit vor oder zurückzudatieren. Kunden dürfen dann im Kundenmenü das Abrechnungsdatum pro Zyklus einmalig ändern. Nachfolgende Bestellungen und die Mindestlaufzeit verkürzen bzw. verlängern sich damit ebenfalls.

Erinnerung an bevorstehende Abrechnung

Erinnerung an bevorstehende Abrechnung Aktiv: ja Versand: 5 Tage vor nächstem Abrechnungsdatum Betreff Deutsch Ihre nächste Abo-Abrechnung steht bevor English Your next subscription billing is coming up E-Mail-Vorlage

Damit Ihre Kunden genügend Zeit haben, um von der neuen Flexibilität beim Abrechnungstermin Gebrauch zu machen, aktivieren Sie die Erinnerung an die bevorstehende Lieferung. Die E-Mail enthält standardmäßig keinen Hinweis auf die Möglichkeit, das Abrechnungsdatum im Kundenmenü zu ändern.

Wenn Sie Ihren Abonnenten die Option freigeben, können Sie den entsprechenden Hinweis selbst einfügen. Die E-Mail-Vorlage ist selbstverständlich mit allen Platzhaltern für die Anrede ausgestattet und über das Gambio-Adminmenü unter Abo-E-Mails zu bearbeiten.

Abos exportieren

Kalender und Button: Abo-Bestellungen im ausgewählten Zeitraum exportieren

Eigentlich nicht Abos, sondern Abo-Bestellungen und so wirklich der Rede wert ist dieses kleine neue Feature auch nicht. Im Menüpunkt Abos verwalten wählen Sie den gewünschten Zeitraum und betätigen den Button Abo-Bestellungen im ausgewählten Zeitraum exportieren. Das Skript generiert Ihnen eine CSV-Datei, deren Download automatisch startet.

Was ist denn nun mit PayPal?

Die Anbindung von PayPal-Abonnements ist in Arbeit. Man kann sich vielleicht vorstellen, dass das keine triviale Sache ist – zumal man noch 1-2 andere Baustellen hat und wenn es um Zahlungen geht, gelten etwas andere Qualitätsmaßstäbe als das übliche “Hier, probieren Sie mal bitte, ob es zufällig schon funktioniert :-)”.

Kurzum: Abos mit automatisierten PayPal-Zahlungen stehen weiterhin an. Ein genaues Datum zur Verfügbarkeit gibt es aber leider noch nicht. Wenn Sie ganz großes Interesse haben, können Sie sich inzwischen bei PayPal informieren, ob Abos für Ihr Account überhaupt zur Verfügung stehen. Hierzu kursieren ganz unterschiedliche Aussagen und Kriterien.

MwSt. bei Abo-Bestellungen

Abo-Bestellungen entstehen – vereinfacht ausgedrückt – durch weitestgehende Kopien vorangegangener Bestellungen. Das schließt auch die Mehrwertsteuer ein.

Wenn der Gesetzgeber für Ihre Abos vorsieht, dass in nach dem 1. Juli generierten Abo-Bestellungen ein niedrigerer Umsatzsteuersatz auszuweisen ist, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Ich habe ein Skript für die automatische Korrektur betroffener Bestellungen in der Schublade. Der Einsatz dieses Tools bedarf jedoch etwas individueller Vorbereitung, weshalb ich es nicht einfach nur zum Download anbiete.

Gambio 4.1 & die neue Modulverwaltung

Aus 3 Gründen gibt es Version 1.1 des Abo-Moduls nun doch schon ohne Unterstützung der PayPal-Abo-Schnittstellen:

  1. Wir wollen Ihnen die fertigen neuen Features nicht länger vorenthalten.
  2. Version 1.0 war zwar weitestgehend mit Gambio 4.1 kompatibel, nicht jedoch der CronJob für die automatische Generierung der Abo-Bestellungen.
  3. Im Zuge des neuen Tools zur Modulverwaltung gibt es Updates zu allen Gambio-Modulen, also auch zu den Abos.

Deshalb bin ich abschließend so keck, nicht zum gefühlt 100. Mal die Hinweise zu Download und Installation von Gambio-Modul-Updates aufzuzählen. Laden Sie stattdessen eine einzige Datei herunter, tragen Sie Ihren Verbindungsschlüssel ein und aktualisieren Sie das Abo-Modul ganz einfach via Button-Klick.

Jetzt ist Schluss mit Download-Links, Zips entpacken, FTP-Programm und Caches leeren. Die neue Werbe-Markt.de Modulverwaltung für Gambio übernimmt all das mit einem einzigen Button-Klick.

»«

Schreiben Sie einen Kommentar