Antworten und Update zu Kontaktanzeigenflirt 2 (Newsletter vom 11.02.2005)

Sehr geehrte Damen und Herren,
nachfolgend die Antworten auf aufgetretene Fragen zur Software:

1. Ihre Zugangsdaten für das SMS-Gateway müssen eingetragen werden in
– ac_sms.php
– ac_sms_einst.php
In der Demo-Version wurde der Anbieber http://www.btn.de/ verwendet, welcher durchaus weiterempfehlenswert ist. Natürlich obliegt Ihnen die Entscheidung für ein Gateway, falls Sie die SMS-Funktion nutzen möchten.2. Die Banner werden gemäß Zufallsprinzip entweder gemäß der aktuell ausgewählten Sprache oder aus Kampagnen mit Sprache „alle“ ausgewählt.
Läuft also keine Kampagne in „alle“ (Sprachen) oder keine in einer der verwendeten Sprachen, werden nicht auf jeder Seite Werbebanner angezeigt.
Genau so verhält es sich bei anderen Werbekampagnen.3. Ein Login-Fehler konnte bei diversen Test’s leider nicht nachvollzogen werden.4. Allgemeine Layout-Informationen, Meta-Tags oder die Breite der Haupttabelle können in der templates/de/header.html bzw. in den äquivalenten Sprachenverzeichnissen im templates-Verzeichnis editiert werden.

5. Der Username „Admin“ ist reserviert. Wenn Sie diesen Verwenden möchten, melden Sie sich bitte unter einem anderen Usernamen an, löschen Sie gegebenenfalls gespeicherte Buchungen für diesen Usernamen (Anmeldebonus)

und ändern über phpMyAdmin Ihren Usernamen in „Admin“, bevor Sie auf der Seite aktiv werden.

6. Um Accounts nur durch den Admin freischaltbar zu machen, aktivieren Sie die entsprechende Option unter Einstellungen –

7. Das „admin“-Verzeichnis sollte unbedingt mit .htaccess geschützt werden, sobald Ihre Seite online ist. Ein entsprechendes Tool sollten Sie im Kunden-Konfigurationsmenü (z.B. confixx) Ihres Hosters vorfinden.

———————-
UPDATE
———————-

Der Mailversand bei User-Geburtstagen und Future-Search wird nochmals überprüft und gegebenenfalls hierzu ein gesondertes Update herausgebracht.
Ansonsten wurden alle bisherigen Fehlermitteilungen in folgendem Update berücksichtigt:
http://www.werbe-markt.de/kaf2_updates/11_02_2005.zip
Bitte ersetzen Sie einfach die bisherigen Dateien in den jeweiligen Verzeichnissen durch die aus dem Update.
Da leider auch in dieser Version der Software der Update-Code bei Installation bzw. Update nicht korrekt gespeichert wird, ist es nun möglich, dieses manuell über das Admin-Menü einzutragen: Admin-Menü –

überaus rege Mitarbeit in Sachen Fehlersuche.
Mit freundlichen Grüßen
Dominik Späte

«