Affiliate-Modul für Gambio Version 1.2

Statt Version 1.1 den Beta-Status zu entziehen, bieten wir Ihnen gleich die neue, stabile Version 1.2 des Affiliate-Moduls für Gambio 3.5.1 – 3.9.x mit noch mehr Funktionen an. Lizenzinhabern steht sie bereits seit einigen Tagen zum Download bereit. Auch die kostenlose Testversion des Gambio Affiliate-Moduls umfasst inzwischen die neuen Features.

Neue Funktionen

Verbesserte Downline-Darstellung

Die eigene Downline im Überblick

Ähnlich der Einsicht in Kundendaten können Sie ab Version 1.2 des Affiliate-Moduls die Einsicht in persönliche Daten geworbener Partner entweder pauschal (unter Affiliate-Programm > Optionen) oder auf Ebene einzelner Affiliates (in den Affiliate-Details im Gambio-Backend) freigeben. Im Unterschied zu vermittelten Bestellungen erfolgt die Freigabe getrennt nach Partnern in der 1. Downline-Ebene und darunter liegenden Ebenen.

Das Ergebnis ist eine Aufklapp-Funktion im Partner-Menüpunkt Downline. Mit deren Hilfe erhalten Partner tieferen Einblick in die Struktur ihrer Downline und haben Einsicht in die freigegebenen Details.

Erweiterte Provisionsangabe bei Gutscheineinlösung

Provision bei Einlösung nicht dem Partner zugeordneter Gutscheine

Diese zusätzliche Provisionsangabe ist ein Kompromiss aus der einfachen Festlegung der Provision auf Affiliate-Ebene und der komplexeren Reduzierung von Provisionen bei Gutschein-Einlösung oder Rabatt gemäß Kundengruppe.

Sie können nunmehr in den Affiliate-Details im Gambio-Backend angeben, welcher Provisionssatz für den Partner gelten soll, wenn ein von ihm vermittelter Kunde einen Gutschein einlöst, der nicht dem Partner zugeordnet ist.

Interne Notizen zu Affiliates

Notizen zu Affiliates

Der Überschrift ist wenig hinzuzufügen. Auf der Affiliate-Detailseite im Gambio-Backend können Sie Anmerkungen zu einzelnen Partnern hinzufügen, einsehen und löschen. Die Partner selbst bekommen hiervon nichts mit. In der Affiliate-Übersicht macht Sie ein kleines Symbol darauf aufmerksam, dass für einen Partner eine Notiz hinterlegt ist.

Auszahlungsmethoden auf Affiliate-Ebene

Auszahlungsmethoden für einzelne Partner freigeschalten

Auszahlungsmethoden können Sie nunmehr nicht nur im Admin-Menüpunkt Optionen des Affiliate-Programms aktivieren, sondern in den Affiliate-Details für einzelne Partner freigeben. Wie schon bei der Provisionsangabe oder der Einsicht in Kundendaten legen Sie also unter Optionen des Affiliate-Programms den Standard fest und können diesen auf Ebene der Partner bedarfsweise verfeinern.

Nachträgliche Affiliate- und Provisionszuweisung

Vermittler hinzufügen, löschen, ändern sowie die Höhe der Provision neu festlegen in den Bestelldetails

In der Detail-Ansicht einer Bestellung im Gambio-Admin haben Sie seit Version 1.2 die Möglichkeit, nachträgliche Zuweisung von Vermittlern und die Höhe der Provision zu editieren. Voraussetzung hierfür ist, dass eine ursprünglich gewährte Provision noch nicht vom direkten Vermittler oder einem Partner in dessen Upline zur Auszahlung beantragt wurde.

Leider sind die Bestell-Details nur schwierig zu erweitern. Daher finden Sie die Funktionalität in der aktuellen Gambio-Version unterhalb der Bestellsummen statt in einer eigenen Box. Die nachträgliche Affiliate- und Provisionszuweisung umfasst:

  • Löschen des Partners als Vermittler der Bestellung inkl. Abzug der Provision über alle Ebenen
  • Hinzufügen eines Affiliates als direkter Vermittler
  • Festlegen der Provision

Die Angabe der Provision erfolgt anhand eines Prozentsatzes, der sich ausschließlich auf den Nettobestellwert der Bestellung bezieht. Möchten Sie also beispielsweise 10% auf 90,- EUR, die sich aus 100,- EUR Nettobestellwert abzgl. 10,- EUR Kundenrabatt ergeben gewähren, müssen Sie 9% statt 10% angeben.

Auf diese Weise geänderte Provisionszuweisungen sind zunächst immer offen bzw. unbestätigt. Wenn gemäß Einstellung in den Optionen des Affiliate-Programms jedoch Bestellstatus und das letzte Änderungsdatum des Bestellstatus‘ die endgültige Gutschrift vorsehen, genügt der Aufruf des Affiliate-Programms im Admin-Menü, um die Provisionsgutschrift zu bestätigen.

Weitere kleine Verbesserungen

Steuerstatus-Automatismen

Statt mit zusätzlichen Optionen die Komplexität des Programms zu steigern, gelten für den Steuerstatus von Affiliates jetzt folgende, einfache Regeln:

Das Script setzt den Steuerstatus auf geprüft und die auf den Auszahlungsbetrag aufzuschlagende Umsatzsteuer auf 0,00%, wenn der Partner…

  • bei der Registrierung keine Ust-IdNr. angegeben hat
  • im Login-Bereich eine zuvor angegebene Ust-IdNr.  entfernt

Alle übrigen Fälle bleiben davon unberührt. Das heißt, gibt ein Partner bei der Registrierung oder im Login-Bereich eine Ust-IdNr. an oder ändert diese nachträglich (ohne sie zu löschen), ist eine manuelle Bestätigung im Admin-Menü erforderlich, bevor der Partner eine Auszahlung beantragen kann.

Registrierungsdatum

Tatsächlich hat das Modul vor Version 1.2 das Registrierungsdatum der Partner nicht erfasst. Vor allem in Verbindung mit der zufälligen Generierung von Partner-IDs sorgt das Datum jedoch für mehr Übersicht.

Beim Update auf Version 1.2 versucht die Installations-Routine, anhand der Vermittlungstätigkeit das frühestmögliche Registrierungsdatum zu ermitteln. Sofern keine Daten vorliegen, verwendet sie das aktuelle Datum.

Das Registrierungsdatum geht aus der Affiliate-Übersicht im Admin-Menü hervor und steht auch als Möglichkeit der Sortierung zur Verfügung.

Bestellstatus für bestätigte Provionsgutschriften erweitert

Bisher war nur ein einziger Bestellstatus auswählbar, der zur endgültigen Provisionsgutschrift führte. Das war beispielsweise in Fällen problematisch, in denen sowohl versendet, als auch abgeholt für den Bestellstatus abgeschlossen stehen. Seit Version 1.2 können Sie weitere Bestellstati definieren, die zur Provisionsgutschrift führen.

Responsivität im Partnerbereich

Um Ihnen die Anpassung des Layouts an das Ihres Shops so einfach wie möglich zu gestalten, sind wir in puncto CSS-Regeln um Schlichtheit bemüht. Zur Optimierung der Darstellung des Partnerbereichs auf Mobilgeräten haben wir nun dennoch eine kleine Erweiterung vorgenommen. Diese hat den einfachen Effekt, dass die Diagramme je nach Display-Breite nicht mehr rechts neben, sondern unterhalb des textuellen Inhalts dargestellt werden.

Download

Lizenzinhaber

Sofern Sie als Lizenzinhaber über ein kostenloses Werbe-Markt.de-Account verfügen, laden Sie die aktuelle Version des Affiliate-Moduls bitte einfach im Login-Bereich herunter. Alternativ können Sie Links zu allen Ihrer E-Mail-Adresse zuordenbaren Downloads auf der Download-Seite für Lizenzinhaber anfordern.

Testversion

Auch die kostenlose Testversion ist auf den aktuellen Stand gebracht und jetzt außerdem für PHP 7.2 verfügbar. Die direkten Download-Links finden Sie unter Affiliate-Modul für Gambio kostenlos testen.

Update installieren

Die Durchführen des Updates umfasst im Wesentlichen zwei Schritte.

Datenbank-Aktualisierung via Installation-Routine

Nach Entpacken des zip-Archivs finden Sie in der obersten Ebene eine Datei namens install_1_2.php. Diese ist für den Upload in das Wurzelverzeichnis Ihrer Gambio-Installation vorgesehen. Rufen Sie sie nach dem Hochladen über z.B. www.meinshop.de/install_1_2.php im Webbrowser auf, sollten Sie binnen weniger Sekunden das Protokoll der erfolgreich durchgeführten Datenbank-Anpassungen sehen.

Datei-Upload

Wie schon bei allen vorangegangenen Updates sind alle Dateien im Verzeichnis GXModules/Werbe-Markt/PayPerSale mittels FTP-Programm durch die Dateien im Verzeichnis Werbe-Markt/PayPerSale aus dem zip-Paket zu ersetzen. Loggen Sie sich nach erfolgtem Upload ins Admin-Menü Ihres Gambio-Shops ein und rufen Sie den Menüpunkt Toolbox > Cache auf.

Sofern sich in Ihrer Gambio-Installation noch das Verzeichnis /GXModules/Werbe-Markt/PayPerSale/Admin/Overloads/AdminApplicationTopExtenderComponent befindet, löschen Sie dieses inklusive der darin enthaltenen Datei mit Hilfe Ihres FTP-Programms.

Leeren Sie anschließend den Cache für Modulinformationen, damit Gambio die neuen Overloads erkennt und die neuen Funktionen aktiv werden.

Neues zum Affiliate-Modul auf Werbe-Markt.de

Neue Struktur und aktualisierte Hilfethemen

Mittels der überarbeiteten Navigationsleiste im Kopfbereich von Werbe-Markt.de kommen Sie schneller zum Ziel. Unter Software, Download und Support können Sie die Beschreibung, Übersicht aller Downloads zum Modul sowie die Hilfeseiten direkt aufrufen.

Letztgenannte sind nun endlich auf dem aktuellen Stand. D.h., die Beschreibungen der Menübox Affiliate-Programm im Gambio-Backend entsprechend dem Funktionsumfang von Version 1.2 des Affiliate-Moduls. Des Weiteren sind die Hilfethemen zum Affiliate-Modul nicht mehr mit denen der Standalone-Variante der Software verwoben.

Benutzerhandbuch

Die strikte Unterteilung der Anleitungen macht es nun auch möglich, Ihnen ein Benutzerhandbuch zum Affiliate-Modul im PDF-Format bereitzustellen. Dieses umfasst im Wesentlichen die auch auf der Website abrufbaren Informationen in kompakter Form.

Weitere geplante Features

Der Zufriedenheitsgrad hinsichtlich des Funktionsumfanges wächst und die Weiterentwicklung des Moduls wird nicht mehr so rasant verlaufen wie in den ersten beiden Monaten nach Veröffentlichung. Dennoch stehen bereits weitere, für Version 1.3 geplante Features fest.

Automatisierung bei Stornierungen

Ähnlich dem Bestellstatus, der zur endgültigen Provisionsgutschrift führt, werden Stati anzugeben sein, die zur Löschung von Affiliates als Vermittler einer Bestellung führen. Dies betrifft in erster Linie stornierte Bestellungen, die auch ohne händisches Eingreifen nicht mehr im Partnerbereich als offen erscheinen sollen.

Kundengruppen von Vermittlung ausschließen

Kundengruppenrabatte können Sie bereits seit Version 1.1 bei der Berechnung von Provisionen berücksichtigen. Einfacher in der Handhabung ist es unter Umständen, Bestellungen gemäß Kundengruppe von der Provisionierung auszuschließen. Mit Version 1.3 des Affiliate-Moduls werden Sie diese Möglichkeit haben.

Vorschläge wie immer willkommen

Auf der Wunschliste für Version 1.3 ist noch jede Menge Platz für Ihre Vorschläge. Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen, die wesentlichen Anteil an der stetigen Verbesserung des Affiliate-Moduls haben.

»«

Schreiben Sie einen Kommentar