Personalisierung von Bestellung-Danke- & Logout-Seite in Gambio

Der Danke- und Logout-Seite-Editor für Gambio GX3 & GX4 (3.7 – 4.2) ermöglicht Ihnen die unkomplizierte Veröffentlichung von Inhalten auf Ausstiegsseiten Ihres Onlineshops. Seit Version 1.1 des Moduls sprechen Sie Ihre Kunden dabei ganz persönlich an zur weiteren Steigerung die Kundenbindung.

Smarty-Template-Variablen

Quellcode-Ansicht des WYSIWYG-Editors im Gambio-Admin

Ort des Geschehens sind nicht die beiden Menüpunkte des Moduls, sondern ist der Gambio-Content-Manager im Menüpunkt Darstellung. Unabhängig von der Verwendung der Smarty-Template-Variablen erstellen Sie unter Elemente > Sonstige die Inhaltsblöcke, die Sie mit Hilfe des Moduls auf der Bestellung-Danke- oder Logout-Seite platzieren.

Ab Version 1.1 parst das Modul Ihre hinterlegten Inhalte mit der von Gambio verwendeten PHP Template Engine Smarty. Sowohl in Blöcken für die Danke- als auch für die Logout-Seite stehen Ihnen dabei folgende Variablen zur Verfügung:

  • $customer_gender – Das Geschlecht des aktuellen Kunden (‚m‘, ‚f‘, “), sofern angegeben
  • $customer_first_name – Vorname des Kunden
  • $customer_last_name – Nachname des Kunden

Bestellinformationen aus der Datenbank

Gambio-Tabellenstruktur orders: 1 orders_id 2 customers_id 3 customers_cid 4 customers_vat_id 5 customers_status 6 customers_status_name 7 customers_status_image 8 customers_status_discount 9 customers_name 10 customers_firstname 11 customers_lastname 12 customers_gender 13 customers_company 14 customers_street_address 15 customers_house_number 16 customers_additional_info 17 customers_suburb 18 customers_city 19 customers_postcode 20 customers_state 21 customers_country 22 customers_telephone 23 customers_email_address 24 customers_address_format_id 25 delivery_name 26 delivery_firstname 27 delivery_lastname 28 delivery_gender

Seit Version 1.1.4 stehen auf der Bestellung-Danke-Seite alle Datenbank-Felder der orders-Tabelle zur Verfügung. Das sind zum Beispiel customers_city für die im Kundenkonto hinterlegte Stadt, delivery_city ist der Ort der Lieferanschrift und billing_city selbiger der Rechnungsadresse. So können Sie Grüße nach {$customers_city} senden oder den Versand nach {$customers_city} ankündigen.

{$orders_status} enthält den aktuellen Bestellstatus. Diesen können Sie für Bedingungen nutzen, zum Beispiel

{if $orders_status==2}Ihre Bestellung befindet sich in Bearbeitung{elseif $orders_status==150}Herzlichen Dank für die umgehende Bezahlung.{/if}
Sie müssen keineswegs nach jeder Änderung an der Danke-Seite eine neue Bestellung tätigen, um die Auswirkungen in Aktion zu sehen. Sofern Sie als Administrator zumindest eine Test-Bestellung getätigt haben, können Sie die Danke-Seite eingeloggt jederzeit unter ihrshop.de/checkout_success.php aufrufen.

Praktisches Beispiel

Liebe Erika Musterfrau, ❤lichen Dank für Ihren Besuch!

Wenn Sie beispielsweise die E-Mail-Texte für Bestellbestätigungen etc. angepasst haben, ist Ihnen der Umgang mit der Smarty-Engine sicherlich vertraut. Zudem sind die Einsatzmöglichkeiten für die 3 derzeit verfügbaren Template-Variablen so effizient wie überschaubar.

Deshalb genügt bereits ein einziges Beispiel, um die Anwendung aller 3 Template-Variablen zu demonstrieren:

<p>
{if $customer_gender=='m'}Lieber{elseif $customer_gender=='f'}Liebe{else}Liebe(r){/if} {$customer_first_name} {$customer_last_name}, vielen Dank f&uuml;r Ihren Besuch!
</p>

Mit einer Textpassage wie dieser können Sie sich von Kunden persönlich verabschieden, die ihre Sitzung beendet haben. Ersetzen Sie „Ihren Besuch“ durch „Ihre Bestellung“, dient Ihnen die Vorlage 1:1 als Danksagung nach erfolgreich abgesandter Bestellung durch den Kunden.

Version 1.1 hat die Grundlage für weitere Template-Variablen geschaffen. Vorname, Nachname und die Möglichkeit zur geschlechtsspezifischen Ansprache sind sicherlich die am häufigsten verwendeten. Hinsichtlich weiterer Variablen zur Individualisierung und Personalisierung nehmen wir Vorschläge dankend entgegen!