PayPerClick/PayPerLead-Unterstützung in der PayPerSale-Software

Wie der Name „PayPerSale” bereits vermuten lässt, unterstützt die Affiliate-Software standardmäßig nur die Vergütung von Provisionen für erfolgreich vermittelte Verkäufe. Die Erweiterung um PayPerClick oder PayPerLead ist jedoch mit überschaubarem Aufwand realisierbar.

Klick-Statistik, aber keine Vergütung

Bei Ihrem Partnerprogramm angemeldeten Affiliates steht zwar im Partner-Login eine Klick-Statistik zur Verfügung. Aus dieser geht die Anzahl von Klicks auf Werbemittel bzw. Aufrufen des Referral-Links hervor. Eine Vergütung erhalten Partner für erzielte Klicks jedoch nicht.

Erweiterung um PayPerClick

Mit geringfügigen Programmierkenntnissen lässt sich eine PayPerClick-Funktion zur Vergütung von Klicks ohne großen Aufwand in die ref.php-Datei der Software integrieren. In diesem Fall sollte aber der in der Software bereits enthaltene zeitliche Mindestabstand zwischen zwei Klicks um einige Sicherheits-Funktionen erweitert werden, um Manipulationen vorzubeugen.

PayPerLead unterstützen

Auch die Methode PayPerLead, z.B. zur Vergütung für geworbene Newsletter-Abonnenten oder neue Mitglieder lässt sich mit entsprechenden Programmierkenntnissen umsetzen. Zu beachten sind hierbei der für Bestellung und Vormerkung der Vergütung an den Partner zuständige Code in der bestellen.php-Datei der Software. Die tatsächliche Gutschrift an den Partner erfogt in der für die Zahlungseingangsbestätigung zuständigen admin/admin.php-Datei.