Antworten auf häufig gestellte Fragen zur PayPerSale-Software

Nachfolgende Hilfethemen behandeln häufig gestellte Fragen zur PayPerSale-Software. Themen sind unter anderem die für Partnerprogramme typischen Punkte Tracking sowie die mögliche Anzahl an Referral-, d.h. Werber-Ebenen und Anbindung an Onlineshops.

Integration & Anpassung

Anbindung an Onlineshop-Software

Anbindung an Onlineshop-Software

Wenn Sie bereits eine professionelle Shop-Lösung wie osCommerce oder xt:Commerce einsetzen und Ihre Produkte und Inhalte in diese bereits eingepflegt haben, werden Sie diese im Normalfall weiter verwenden möchten und nicht auf die PayPerSale-Software umstellen, um ein Partnerprogramm anbieten zu können. Voraussetzung für die Einbindung der PayPerSale-Software in eine bestehende Online-Shop-Software sind entsprechende PHP-Kenntnisse.

Schnittstelle zur PayPal-Kaufabwicklung

Schnittstelle zur PayPal-Kaufabwicklung

In der Standard-Version erfasst die PayPerSale-Software nur über das Bestellformular aufgegebene Bestellungen. Mit Hilfe des kostenlosen Moduls Schnittstelle PayPal-Buttons können via Kaufen-Button von PayPal erfolgte Zahlungen als Bestellungen in der PayPerSale-Software erfasst und somit im Partnerprogramm provisioniert werden. Zur Partnerprogramm-Anbindung an die PayPal-Zahlungsabwicklung gehen Sie bitte gemäß nachfolgender Installationsanleitung vor.

Layout-Anpassung

Layout-Anpassung

Im Auslieferungszustand hat die PayPerSale-Software ein sehr schlichtes Layout, damit Sie das Partnerprogramm mit möglichst geringem Aufwand an das Design Ihrer Website anpassen können. Die Anpassung kann mit geringen HTML-Kenntnissen oder Erfahrung im Umgang mit einem HTML-Editor mit Hilfe der .html-Dateien im templates-Verzeichnis vorgenommen werden.

Hintergrundinformationen & Tipps

PayPerClick/PayPerLead-Unterstützung

PayPerClick/PayPerLead-Unterstützung

Wie der Name „PayPerSale” bereits vermuten lässt, unterstützt die Affiliate-Software standardmäßig nur die Vergütung von Provisionen für erfolgreich vermittelte Verkäufe. Die Erweiterung um PayPerClick oder PayPerLead ist jedoch mit überschaubarem Aufwand realisierbar.

Beschreibung des Referrer-Trackings

Beschreibung des Referrer-Trackings

Wie bei den meisten Partnerprogrammen üblich, erfolgt das Tracking auch in der PayPerSale-Software mittels Cookies. Die Gültigkeitsdauer des sog. Tracking-Cookies bestimmen Sie im Admin-Menüpunkt Optionen der Affiliate-Software.

Provisionen über mehrere Partner-Ebenen

Provisionen über mehrere Partner-Ebenen

Die Affiliate-Software „PayPerSale“ kennt kein Limit hinsichtlich der Ebenen. Das heißt, Sie können Ihren Partnern Provisionen über beliebig viele Downline-Ebenen gewähren. Mit Netzwerk-Marketing ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für Ihr E-Business.

Konkrete Lösungen für…

Maximale Länge von Produktnamen

Maximale Länge von Produktnamen

Standardmäßig sind die Produktnamen, wie Sie sie im Admin-Menüpunkt Produkte der PayPerSale-Software bzw. dessen Unter-Menüpunkt Produkt hinzufügen eintragen, auf 50 Zeichen beschränkt. Erfahren Sie mittels nachfolgender Anleitung, wie Sie das Zeichenlimit Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen können.

Weiterleitungen für Werbemittel festlegen

Weiterleitungen für Werbemittel festlegen

Standardmäßig führen alle Klicks auf Werbemittel zur Startseite Ihres Partnerprogramms. Mit Hilfe der nachfolgenden Anleitung können Sie über das Admin-Menü für jedes eingetragene Werbemittel eine Zieladresse angeben, auf die Interessenten nach Klick auf ebenjenes Werbemittel weitergeleitet werden. Dies ermöglicht es, unterschiedliche Werbemittel auf zugehörige Produkt-Detail-Seiten weiterzuleiten.

Produktbilder im Bestellformular der PayPerSale-Software

Produktbilder im Bestellformular der PayPerSale-Software

Die Partnerprogramm-Software ist bewusst schlank gehalten, um die Anpassung an individuelle Begebenheiten oder Einbindung in eine bestehende Shoplösung so einfach wie möglich zu gestalten. Aufgrund dessen enthält sie keine Möglichkeit zur Verwaltung von Produktbildern oder -beschreibungen. Mit Hilfe des Tutorials auf dieser Seite können Sie Produktbilder über das Admin-Menü hochladen und im Bestellformular anzeigen lassen.

Änderung der Pflichtfelder im Partner-Login

Änderung der Pflichtfelder im Partner-Login

Partner können im Login-Menüpunkt Daten ändern die bei der Anmeldung gemachten Angaben editieren. Wird dabei ein Wert nicht angegeben, der als Pflichtfeld deklariert ist, erscheint die Meldung Sie können Ihre Daten ändern aber nicht komplett löschen.

Admin-Passwort zurücksetzen

Admin-Passwort zurücksetzen

Das Passwort für den Admin-Bereich der Partnerprogramm-Software ist als md5()-Hash in der Datenbank-Tabelle pay_security, Spalte security gespeichert. Das heißt, es besteht keine Möglichkeit der Einsichtnahme in das aktuelle Passwort. Ein neues Admin-Passwort zu generieren ist daher die richtige Lösung. Bitte wählen Sie hierfür eine der drei nachfolgend beschriebenen Vorgehensweisen.