Bestehen Verpflichtungen in Zusammenhang mit dem Kauf der PayPerSale-Software?

Mit Erwerb der Software haben Sie zeitlich uneingeschränktes Nutzungsrecht sowie 12 Monate Anrecht auf funktionserhaltende Updates. Gegen eine geringe Gebühr können Sie Zugriff auf Updates optional um weitere 12 Monate verlängern. Darüber hinaus entstehen keinerlei Folgekosten von unserer Seite.

Infos auf dieser Seite gelten für

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten sich aus dem Kauf der PayPerSale-Software ergebenden Rechte und Pflichten.

Einhaltung der Lizenzbedingungen

Grund-Voraussetzung beim Erwerb der Software ist selbstverständlich die Einhaltung der Lizenzbedingungen zur PayPerSale-Software. Diese müssen vor Bestellung der Software gelesen, verstanden und akzeptiert werden.

Zeitlich uneingeschränkte Lizenz

Die lizenzierte Version der PayPerSale-Software ist im Gegensatz zur kostenlosen Testversion zeitlich unlimitiert. Eine erworbene Lizenz der PayPerSale-Software gilt praktisch lebenslang und muss nicht kostenpflichtig verlängert werden oder ähnliches.

Keine versteckten Folgekosten

Es fallen nach Bezahlung des Kaufpreises keine monatlichen oder jährlichen Lizenz-Gebühren an. Zudem müssen Sie selbstverständlich keine Provisionen Ihrer erwirtschafteten Einnahmen an uns abführen oder ähnliches.

Des weiteren besteht keinerlei Verpflichtung zum Erwerb kostenpflichtiger Funktionserweiterungen zur Software oder zur Bestellung von Dienstleistungen bei Werbe-Markt.de. Die Vollversion der Software ist vollständig OpenSource. Es steht Ihnen natürlich völlig frei, daran selber Anpassungen vorzunehmen oder einen Programmierer Ihres mit Änderungen zu beauftragen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass im Normalfall seitens des von Ihnen gewählten
Webhosting-Anbieters monatliche Gebühren für Webspace, Domain etc. anfallen.

Updates zur Software

Ab Zeitpunkt des Erwerbs der Software, genauer gesagt der Bestätigung des Zahlungseinganges, beginnt der im Kaufpreis enthaltene Update-Service über 12 Monate. Das heißt, dass Sie Zugriff auf alle funktionserhaltenden, innerhalb des genannten Zeitraums veröffentlichten Updates haben.

Funktionserhaltend bedeutet für die Standalone-Version in erster Linie die Herstellung von Kompatibilität mit neuen PHP-, MySQL- oder MariaDB-Versionen. Bei für Onlineshop-Systeme angepassten Varianten der Software bedeutet es vor allem den Erhalt der Funktionsfähigkeit des Partnerprogramms nach Aktualisierungen der Shopsoftware.

Die PayPerSale-Software ist seit 2005 erhältlich und wird seitdem gehegt und gepflegt. Den beschriebenen Update-Service können Sie kostengünstig um 12 Monate verlängern. Damit haben Sie die Gewissheit, stets über den aktuellen Stand des Affiliate-Systems verfügen zu können. Den aktuellen Preis für diesen rein optionalen Service entnehmen Sie bitte folgender Tabelle.

Firmen-/Wohnsitz inMwst.Endpreis
Deutschland19,00%22,61 €
EU-Land (außer Deutschland) mit gültiger Ust-IdNr.0,00%19,00
Umsatzsteuerpflichtiges Unternehmen in Nicht-EU-Land (z.B. Schweiz)0,00%19.00
Privatperson Nicht-EU-Land19,00%22,61 €
EU-Land ohne gültige Ust-IdNr….
Belgien, Tschechien, Spanien, Lettland, Litauen, Niederlande21,00%22,99 €
Bulgarien, Estland, Frankreich, Österreich, Slowakei, Vereinigtes Königreich20,00%22,80 €
Dänemark, Kroatien, Schweden25,00%23,75 €
Griechenland, Finnland24,00%23,56 €
Irland, Polen, Portugal23,00%23,37 €
Italien, Slowenien22,00%23,18 €
Zypern, Rumänien19,00%22,61 €
Luxemburg17,00%22,23 €
Ungarn27,00%24,13 €
Malta18,00%22,42 €
Erweiterter Update Service
Verlängerung des Zugriffs auf Downloads zur Software um 12 Monate inkl. aller in diesem Zeitraum veröffentlichter Updates

Änderungen an der Software

Das Bearbeiten von Dateien ist Ihnen als Lizenz-Inhaber nicht nur gestattet, sondern z.B. zur Integration Ihrer AGB absolut erforderlich. Über die Änderung von Texten und Layout sowie Einfügen von AGB, Infos und Startseiten-Text hinausgehende Änderungen sind natürlich ebenso gestattet.

Bitte beachten Sie die Änderung der Gewährleistung gemäß Lizenzbedinungen, wenn Sie individuelle Veränderungen an der Software vornehmen. Insbesondere sei darauf hingewiesen, dass Updates ausschließlich für die Original-Version der Software zur Verfügung gestellt werden können und Sie dafür Sorge tragen sollten, dass Sie die bereitgestellten Updates problemlos installieren können, ohne Ihre vorgenommenen Änderungen zu „überschreiben”.