Statistik des Partnerprogramms im Admin-Menüpunkt Statistik

Der Admin-Menüpunkt Statistik zeigt Ihnen auf sehr übersichtlich Weise die wichtigsten Zahlen zu Ihrem Partnerprogramm. So können Sie auf einen Blick einsehen, wie viele Partner registriert sind, Bestellungen und deren Status, Umsatz und abzuführende Provisionen, anstehende Auszahlungen u.v.m.

Alles im Blick: Die Admin-Seite Statistik liefert die wichtigsten Zahlen zu Ihrem Affiliate-Programm..

Infos auf dieser Seite gelten für

Der Admin-Menüpunkt Statistik wird Ihnen standardmäßig nach erfolgreichem Login in den Admin-Bereich angezeigt. Im Verlauf einer Admin-Sitzung erreichen Sie ihn durch Klick auf Statistik im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

Zahlen und Fakten

Die Partnerprogramm-Statistik ist so umfangreich wie übersichtlich. Die Bedeutung der dargestellten Zahlen im Einzelnen:

Affiliates

Die hinter Affiliates dargestellte Zahl entspricht der Anzahl der bei Ihrem Partnerprogramm angemeldeten Partner.

Kunden

Hinter Kunden sehen Sie die Anzahl der in der Datenbank gespeicherten Bestellungen. Da eine Verwaltung von Kundenkonten in der Affiliate-Software standardmäßig nicht vorgesehen ist, führen mehrere Bestellungen desselben Kunden zu einer etwas irreführenden Anzeige.

Produkte

Dies ist die Anzahl der von Ihnen im Admin-Menüpunkt Produkte eingetragenen Produkte oder Dienstleistungen, deren Verkauf von den registrierten Partnern zu vermitteln ist. Bei Anbindung der Affiliate-Software an ein Shopsystem ist dieser Punkt – je nach Art der Anbindung – obsolet.

Werbemittel

Die Anzahl der von Ihnen mittels des Admin-Menüpunkts Werbemittel der PayPerSale-Software hochgeladenen Werbemittel, d.h. Banner und SkyScraper. Diese Werbemittel stehen den Partnern nebst HTML-Code zur Einbindung im Login-Bereich zur Verfügung und dienen der Werbung neuer Kunden und/oder Partner.

In Zeiten sozialer Netzwerke und AdBlocker haben klassische Werbebanner im Affiliate-Marketing praktisch ausgedient. Werbemittel zur Einbindung in die eigene Website oder den eigenen Blog komplettieren zwar die Servicepalette für Partner. Entscheidender ist jedoch schlichtweg der automatisch generierte Empfehlungslink.

Klicks auf Werbemittel

Die Betitelung hat eher historische Gründe. Richtig wäre: Aufrufe von Empfehlungslinks, denn ein Klick kann auch völlig unabhängig vom Einsatz bereitgestellter Werbemittel erfolgen. In jedem Fall handelt es sich um die Summe seit Start Ihres Partnerprogramms erfasster Aufrufe von Empfehlungslinks. Ob aus dem Aufruf eine Bestellung folgte oder nicht, ist dabei für die Berechnung unerheblich.

Lassen Sie sich also von der Bezeichnung Werbemittel nicht täuschen. Durch Facebook-Posts oder Tweets generierte Seitenaufrufe erfasst die Affiliate-Software ebenso wie Klicks auf per E-Mail, WhatsApp, Skype etc. weitergegebene Links.

Unter bzw. hinter diesen Monat sehen Sie die entsprechende Zahl für den jeweils laufenden Kalendermonat.

Produkte verkauft

Die Gesamtanzahl Bestellungen, deren Zahlungseingang Sie bereits bestätigt haben, unabhängig davon, ob die Bestellung von einem Partner vermittelt wurde oder nicht.

Die auf davon vermittelt folgende Zahl repräsentiert die Anzahl von Kunden bezahlte Bestellungen, die auf der erfolgreichen Vermittlung durch einen Affiliate basieren.

Produkte diesen Monat verkauft steht für die Anzahl als bezahlt bestätigter Bestellungen im laufenden Monat. Ausschlaggebend ist nicht das Datum der Zahlungseingangsbestätigung, sondern das Bestell-Datum. Der Eintrag davon vermittelt zeigt Ihnen wiederum erfolgreich von Partnern vermittelte und als bezahlt eingestufte Bestellungen seit dem Monatsersten.

Offene Bestellungen

Die Anzahl der Bestellungen, bei denen die Bestätigung des Zahlungseinganges noch aussteht, unabhängig vom Bestell-Datum und ob sie von einem Partner vermittelt wurden oder nicht.

Gesamtverdienst

Screenshot Aufschlüsselung des UmsatzesDer in Euro angegebene Gesamtverdienst errechnet sich aus dem Gesamtbestellwert aller Bestellungen, für die Sie den Zahlungseingang bestätigt haben. Umsatz wäre also die treffendere Bezeichnung.

Darunter aufgeschlüsselt finden Sie die für die Vermittlung dieser Bestellungen den Partnern gutgeschriebenen Provisionen in der direkten Ebene sowie in der Downline. Bei zu vernachlässigenden Stückkosten (z.B. bei digitalen Gütern ohne Lizenzgebühren) entspräche das Ergebnis der Differenz Ihrem Gewinn vor Steuern.

Der Gesamtbestellwert schließt auch Bestellungen ein, die nicht von Partnern vermittelt wurden. Bei den vom Gesamtbestellwert subtrahierten Provisionen spielt es keine Rolle, ob diese bereits an die Partner ausbezahlt wurden oder nicht.

Gesamtverdienst diesen Monat ist die Summe der Bestellwerte, im aktuellen Monat von Kunden aufgegebener und von Ihnen als bezahlt eingestufter Bestellungen.  Die Berechnung entspricht der des vorangehend erläuterten Gesamtumsatzes.

Guthaben der Affiliates

Das aktuelle Affiliate-Guthaben entspricht der Summe des aktuellen Gesamt-Guthabens in allen Partner-Accounts. Bereits ausbezahlte Provisionen sind dabei nicht enthalten.

Im Guthaben der Affiliates enthaltene Provisionen, die nicht für das direkte Werben eines neuen Kunden gutgeschrieben wurden, sondern für die indirekte Vermittlung einer neuen Bestellung via eines geworbenen Partners sehen Sie unter davon Ref-Guthaben.

Ausbezahltes Guthaben

Die Gesamtsumme aller bereits an die Partner getätigten Auszahlungen in Euro. Der Gesamtauszahlungsbetrag ist die Zahl, die als Mittel zur Werbung beliebt ist nach dem Motto: „Wir haben seit 2010 bereits 3,5 Mrd. Euro an unsere Partner bezahlt“.

Auszahlung beantragt

Die Anzahl von Partnern beantragter und von Ihnen zu tätigender Auszahlungen. Die Auszahlungen selbst können Sie Admin-Menüpunkt Auszahlung der Partnerprogramm-Software einsehen und als getätigt einstufen.

Individuelle Anpassungen

Änderungen an der Statistik im Admin-Bereich können mit entsprechenden Programmierkenntnissen in der Datei admin.php im admin-Verzeichnis, sowie in der statistik.html im admin/templates-Verzeichnis vorgenommen werden.

Anbindung an Shopsoftware

Wenn Sie die Affiliate-Software in Kombination mit einer Shopsoftware verwenden, erfasst sie nicht sämtliche Bestellungen, sondern lediglich die für das Partnerprogramm relevanten. Das spart Speicherplatz und sorgt für mehr Übersichtlichkeit.

Das bedeutet zum einen, dass sich sämtliche Angaben zum Umsatz und der Anzahl Bestellungen auf die von Partnern vermittelten beziehen und nicht auf den Gesamtumsatz Ihres Onlineshops. Des Weiteren beläuft sich die Anzahl vermittelter Bestellungen stets auf 100%.

Beim Affiliate-Modul für Gambio ist außerdem zu erwähnen, dass im Diagramm zur Umsatzentwicklung ein dritter Graph die noch unbestätigten Bestellungen präsentiert. Dabei handelt es sich um Bestellungen, die sich gemäß Einstellung zum Zeitpunkt Provisionsgutschrift in den Partnerprogramm-Optionen im Gambio-Backend noch in Wartestellung befinden.