Multi Level Marketing nutzen mit der Ebenenstruktur

Die Affiliate-Software von Werbe-Markt.de ermöglicht Multi Level Marketing auf denkbar einfache Weise. Sie können Provisionssätze über beliebig viele Ebenen definieren und somit den Grundstein für einen erfolgreichen Strukturvertrieb legen.

Infos auf dieser Seite gelten für

Die Konfiguration zur Mehrstufigkeit des Partnerprogramm erreichen Sie über den vergleichsweise unscheinbar als Referrer betitelten Link im Kopf-Bereich des Admin-Menüs. Auch die Eingabemaske zur Konfiguration der Provision in den unterschiedlichen Ebenen ist sehr einfach. Das bezieht sich sowohl auf die Bedienerfreundlichkeit als auch darauf, wie harmlos die Eingabe einiger Zahlen vonstatten geht im Vergleich zum ungeheuren Potenzial, das Multi Level Marketing gerade in Zusammenhang mit dem Web und insbesondere sog. sozialen Vernetzungen in sich birgt.

MLM in der Affiliate-Software

Netzwerk-Marketing mit der Affiliate-Software von Werbe-Markt.de ist prinzipiell nichts anderes, als die Vertriebbsstruktur, die Sie in – je nach Definition – jedem oder zumindest einer Vielzahl von Unternehmen wiederfinden.

Generell lassen sich zwei Arten der technischen Umsetzung unterscheiden, die sich aber keineswegs gegenseitig ausschließen: Zum einen könnte ein Kunde gleichzeitig als Vertriebspartner tätig sein, wie es nach dem Prinzip Kunden werben Kunden und der obligatorischen Floskel „Als Dankeschön erhalten Sie von uns…“ Banken, Onlinehändlern und vielen andere praktizieren.

Die zweite Umsetzungsmöglichkeit sieht vor, Vertriebspartnern sowohl das Werben neuer Endkunden als auch neuer Partner zu gestatten. Letztere können wiederum ihrerseits neue Kunden oder Affiliates werben u.s.w.

Die Affiliate-Software von Werbe-Markt.de orientiert sich zumindest technisch gesehen an der zweiten Lösung, also der Unterscheidung zwischen Kunden und Vertriebspartner. Erstgenannter Ansatz ist jedoch insoweit nicht ausgeschlossen, dass es Kunden durchaus möglich ist, durch entsprechende Registrierung als Vertriebspartner tätig zu werden.

Partner 1 wirbt mittels seines Werber-Links Partner 2. Dieser neue Partner 2 wiederum wirbt Partner 3. Somit befindet sich Partner 2 in der ersten Ebene von Partner 1, Partner 3 in der zweiten Ebene von Partner 1 und gleichzeitig in der ersten Ebene von Partner 2.

Anhand des Beispiels merken Sie auch die Zählweise bzw. Bezeichnung für die Hierarchieebenen, die die Affiliate-Software für die Ebenen verwendet. Sie ist an die allseits gebräuchlichen Titulierungen angelehnt. Insbesondere in Zusammenhang mit Mitgliedschaften und ohne Unterscheidung von Kunden einerseits und Vertriebspartnern andererseits, ist auch oft von direkten Empfehlungen die Rede an Stelle der Ebene 1 und darunter von der Downline Ebene 1, die in der vorliegenden Software aber sinnvoller Weise die Ebene 2 ist.

Multi Level Marketing einrichten

Die Darstellung bereits eingetragener Referrer-Ebenen erfolgt sinnvoller Weise tabellarisch und zwar nach folgendem Schema.

Ebenen & Provisionen

In der Spalte mit der Überschrift Ebene wird die laufende Nummer der jeweiligen Referrer-Ebene beginnend bei 1 angezeigt.

Die in % angegebene Provision, die der Partner für die Vermittlung eines neuen Kunden durch einen von ihm in der jeweiligen Ebene geworbenen Partner erhält. Die %-Angabe bezieht sich nicht auf den Preis des bestellten Produktes, sondern auf die dem direkten Werber vergütete Provision gemäß Angabe im Admin-Menüpunkt Produkte.

In der Fortsetzung obigen Beispiels vermittelt Partner 3 die Bestellung eines Produktes mit einer festgelegten Provision von 20,00 EUR. Sie haben bei Ebene 1 10% und bei Ebene 2 5% angegeben. In diesem Fall erhält Partner 3 nach Bestätigung des Zahlungseinganges im Admin-Menüpunkt Bestellungen eine Gutschrift in Höhe von 20,00 EUR. Partner 2 werden im gleichen Augenblick 2,00 EUR (10% von 20,00 EUR) und Partner 1 1,00 EUR (5% von 20,00 EUR) gutgeschrieben.

Ebenen hinzufügen, ändern, löschen

Ebene hinzufügen

Vertriebsstruktur jederzeit beliebig erweiterbar

Die Erweiterung der Hierarchieebenen am laufenden Projekt stellt insofern kein Problem dar, dass sie nur Auswirkungen auf ab Zeitpunkt des Hinzufügens neu registrierte Vertriebspartner hat. Die Änderung hat keine direkten Auswirkungen auf die Downline bereits vorhandener Affiliates.

Es bedarf wohl keines allzu großen Verständnisses für die Logik von relationalen Datenbank, um zu wissen, dass mit entsprechendem Know-How durchaus in einer neu hinzugefügten Ebene bereits vorhandene Affiliates auch zuordenbar sind. Die hierfür benötigten Daten finden Sie in der Datenbank-Tabelle pay_affiliate_ref.

Provisionssatz ändern

Gewünschten Provisionssatz eintragen, speichern, fertig.

Durch Klick auf den Link Bearbeiten in der gleichnamigen Spalte werden Sie auf eine Seite geleitet, auf der Sie die Höhe der prozentualen Vergütung in der jeweiligen Referrer-Ebene ändern können. Die Beschreibung dieses Vorganges finden Sie im Hilfethema Referrer-Ebene ändern, obgleich die Angabe des Prozentsatzes und der Klick auf den Speichern-Button keiner umfangreichen Erklärung bedürften.

Referrer-Ebene löschen

Um die Anzahl Hierarchieebenen in Ihrer Vertriebsstruktur zu reduzieren, klicken Sie einfach auf den Link Entfernen. Die unterste Referrer-Ebene wird ohne weitere Abfrage entfernt. Das Löschen (oder Ändern) einer oder mehrerer Referrer-Ebenen hat keinerlei Auswirkungen auf bereits gutgeschriebene Provisionen.