Gambio SEO Boost & Meta-Angaben: Ultimative Anleitung zu den Einstellungen

Was sind die „richtigen“ Einstellungen in Gambio SEO Boost und den Meta-Angaben? Die ultimative Anleitung zeigt, welche Optionen zu aktivieren sind und was es bei den Angaben von Title, Keywords und weiteren Meta-Tags zu beachten gilt. Außerdem machen wir einen kleinen Exkurs und befassen uns mit SEO fĂŒr die Startseite.

Über das Tutorial

Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle Angaben auf die zum Zeitpunkt des Schreibens aktuellste Gambio-Version 3.15.3.1. Bei Gambio SEO Boost und den Meta-Angaben hat sich jedoch seit Jahren wenig geĂ€ndert, so dass die Empfehlungen auch auf frĂŒhere Gambio-Versionen anwendbar sind.

Im Handbuch (Version 3.9) steht genau ein einziger Satz zu den KontrollkĂ€stchen, mit denen Sie Gambio SEO Boost aktivieren. Zwar ist das Apache Modul mod_rewrite keine Systemvoraussetzung fĂŒr das eigene Hosting des Gambio-Shops. Bei den gĂ€ngigen Hosting-Paketen steht es Ihnen jedoch zur VerfĂŒgung. Deshalb sind die SEO-Boost-Standardeinstellungen im Auslieferungszustand in den meisten FĂ€llen suboptimal und sollten korrigiert werden.

Als Entwickler zahlreicher Gambio-Module und vor allem bei der individuellen Programmierung fĂŒr zahlreiche Shops bekomme ich oftmals Meta-Angaben zu Gesicht, die der Suchmaschinenoptimierung Ă€ußerst abtrĂ€glich sind. Der Hinweis im Benutzerhandbuch, wonach unter Shop Einstellungen > SEO > Meta-Angaben Einstellungen zu den Meta-Informationen Ihres Shops eingesehen, bearbeitet und ergĂ€nzt werden können, ist wenig hilfreich.

Im zweiten Teil des Tutorials geht es daher um die Einstellungen zum Seitentitel und den Meta-Tags. Praxisnah erlĂ€utere ich, welche hĂ€ufig gemachten Fehler Sie insbesondere bei den Meta-Titel-Einstellungen unbedingt vermeiden sollten. Die Anleitung befasst sich also mit grundlegenden SEO-Einstellungen in Gambio, fĂŒr die man ganz sicher weder einen Fachmann fĂŒr Gambio-Programmierung noch eine SEO-Agentur braucht.

Gambio SEO Boost

gambio ADMIN MenĂŒ Shop Einstellungen > SEO

Zu den Gambio SEO Boost betitelten Einstellungen gelangen Sie im Gambio-AdminmenĂŒ unter Shop Einstellungen > SEO. Wir gehen davon aus, dass mod_rewrite zur VerfĂŒgung steht.

Artikeldetailseiten

  • Suchmaschinenfreundliche URLs Pro fĂŒr Artikeldetailseiten aktivieren
  • Standard: aus
  • Empfehlung: Unbedingt aktivieren

Im besten Fall haben Sie die Option Suchmaschinenfreundliche URLs Pro fĂŒr Artikeldetailseiten aktivieren gleich nach der Gambio-Installation aktiviert. Wenn nicht, sollten Sie dies schnellstmöglich nachholen. Um die korrekte 301er-Weiterleitung von zum Beispiel product_info.php?info=p1_testartikel.html auf Testkategorie/Testartikel.html kĂŒmmert sich Gambio ohne weitere Zutun.

Kurze Produkt-URLs

  • Kurze Produkt-URLs
  • Standard: aus
  • Empfehlung: in den meisten FĂ€llen deaktiviert lassen

Die Option Kurze Produkt-URLs setzt voraus, dass Sie die suchmaschinenfreundlichen URLs Pro fĂŒr Artikeldetailseiten aktiviert haben. Verzeichnisse dienen traditionell einer ĂŒbersichtlichen Struktur. Das gilt sowohl fĂŒr die klassische Dateiverwaltung auf dem Computer als auch fĂŒr die Strukturierung einer Website.

Wenn Sie die Option aktivieren, ist die Adresse unseres Testartikels nicht mehr Testkategorie/Testartikel.html, sondern nur noch Testartikel.html. Gambio entfernt also die Kategorie aus der URL. Die daraus resultierende flache Hierarchie ist nicht anstrebenswert. Etwaige Keyword-Doppelungen in der URL (z.B. Testartikel/Testartikel.html) sind anderweitig zu lösen.

Ausnahme:

Einzig sinnvoller Anwendungsfall: Gambio lÀsst Sie Artikel mehreren Kategorien zuweisen, jedoch keine Hauptkategorie bestimmen. Das wird spÀtestens dann zum Problem, wenn Sie die Kategoriezuweisung Àndern und sich dadurch eine neue Artikel-URL ergibt.

Wenn Sie zum Beispiel Sonderangebote, Neuheiten oder bestimmte Saisonartikel zusĂ€tzlich zur Stamm- in einer weiteren Kategorie listen, stehen Sie schnell vor dem geschilderte Problem. Inhalte unter wechselnden URLs bereitzustellen ist schlecht fĂŒr Google, schlecht fĂŒr die Nutzer, schlecht fĂŒr alle. Durch Aktivierung der kurzen Produkt-URLs können Sie es unelegant umschiffen. Besser wĂ€re jedoch eine programmatische Lösung.

Kategorieseiten

  • Suchmaschinenfreundliche URLs Pro fĂŒr Kategorieseiten aktivieren
  • Standard: aus
  • Empfehlung: Unbedingt aktivieren

Was auch immer suchmaschinenfreundlich ĂŒberhaupt fĂŒr ein Wort sein soll und was das Pro in der Option verloren hat: Testkategorie liest sich doch besser als ?cat=c1_Testkategorie-Testkategorie.html, oder? Wie schon bei dem Pendant fĂŒr Artikelseiten gilt, dass sich Gambio automatisch um die Weiterleitung kĂŒmmert. Die Option können Sie also bedenkenlos auch noch aktivieren, wenn schon Kategorieseiten ihren Weg in den Google-Index gefunden haben.

Content-Manager-Seiten

  • Suchmaschinenfreundliche URLs Pro fĂŒr Content-Manager-Seiten aktivieren
  • Standard: aus
  • Empfehlung: Unbedingt aktivieren

Und zum Dritten: info/impressum.html sieht besser aus als shop_content.php?coID=4? Dann aktivieren Sie die Option. Den Redirect mit 301er HTTP-Code von alter auf neue Adresse ĂŒbernimmt Gambio automatisch.

Die Aktivierung aller 3 Optionen zu den suchmaschinenfreundlichen URLs ist ĂŒbrigens auch Voraussetzung, wenn Sie unter Einsatz meines Moduls die Gambio-Ladezeit optimieren möchten. Zumindest fĂŒr die extrem schnelle Auslieferung von Artikel-, Kategorie- und Content-Manager-Seiten aus dem Cache dĂŒrfen die URLs keine Parameter enthalten.

Sprachcode in URLs

  • Sprachcode in URLs integrieren
  • Standard: aus
  • Empfehlung: Unbedingt aktivieren, wenn mehr als 1 Sprache

Warum ist diese Einstellung ĂŒberhaupt optional, wenn die fehlende Aktivierung den Shop SEO-technisch unmöglich macht? Schlimmer noch: Englisch ist per default im Shop aktiviert, die Option aber deaktiviert. Gambio setzt konsequent falsche Canonical-URLs. Google wird angewiesen, Seiten zu indizieren, auf die im Normalfall kein einziger Link fĂŒhrt. Die weitere Optimierung können Sie sich praktisch sparen, wenn Ihr Shop unter ihrshop.com erreichbar ist und der Canonical-Link der Homepage auf ihrshop.com/?language=de verweist.

Ebenso ist Gambios pauschale Empfehlung, die Option zu aktivieren, wenn eine rein theoretische Chance auf spĂ€tere Aktivierung einer zusĂ€tzlichen Sprache besteht, mit Vorsicht zu genießen. Das können Sie machen, wenn es sich bei Ihrem Domainnamen um einen englischen Begriff oder Eigennamen mit internationaler Endung (.com) handelt. Ich beispielsweise kĂ€me nicht auf die absurde Idee, unter werbe-markt.de/en eine englische Version der Website zu veröffentlichen, um darauf irgendwas in z.B. die USA zu verkaufen. Ein Verwirrung stiftendes werbe-markt.de/de brauche ich folglich auch nicht. Eine spĂ€tere Aktivierung wĂŒrde sicherlich zu kurzfristigen Turbulenzen beim Ranking und Anzahl indexierter Seiten fĂŒhren. Eine separate Domain wĂ€re aber nicht nur beim genannten Beispiel die sinnvollere Alternative gegenĂŒber virtuellen Sprachverzeichnissen.

index.php Suffix

  • index.php Suffix in zugehörigen URLs entfernen
  • Standard: aktiviert
  • Empfehlung: aktiviert lassen

Ganz kurz: Ist aktiviert und sollten Sie auch aktiviert lassen, wenn Sie möchten, dass die Homepage Ihres Shop ihrshop.com ist und nicht ihrshop.com/index.php.

Meta-Angaben

Keywords

Aktivierter Reiter Gambio Meta-Angaben: Leere Eingabefelder fĂŒr keywords und robots
  • Standard: keywords,kommagetrennt
  • Empfehlung: Eingabefeld leeren

Empfehlung: Eingabefeld leeren. Die Meta-Keywords blÀhen unnötig den Quelltext auf. Wenn Gambio schon nicht das Löschen ermöglicht, dann sollte das Attribut zumindest leer sein. Ohnehin sind bei den Keywords unter Meta-Angaben lediglich die Standardwerte vorzugeben. Diese kommen nur zum Tragen, wenn bei Artikeln etc. keine spezifischeren eingetragen sind.

Robots

  • Standard: index,follow
  • Empfehlung: Eingabefeld leeren

Der nach der Gambio-Installation eingetragene Wert index,follow ist ohnehin Standard. Die Angabe ist somit völlig ĂŒberflĂŒssig und sorgt wiederum fĂŒr nichts anderes als unnötige DOM-Elemente. Zumindest wĂ€re das so, wenn die Angabe nicht bereits durch Gambio-Technik selbst obsolet wĂ€re. Denn in Template-Versionen 3+ ignoriert Gambio Ihre robots-Eingaben ohnehin. Es ist also schlichtweg egal, was Sie an dieser Stelle eintragen.

Neue Meta-Angaben

Auswahl einer vordefinierten Meta-Angabe, oder Eingabe einer Meta-Angabe, Wert, Sprache: deutsch

Wenn Sie neue Meta-Tags hinzufĂŒgen möchten, werden Sie schon wissen, was Sie tun. Als besonders originell hervorzuheben sind die Bezeichnungen facebook_title oder facebook_url fĂŒr die Property-Attributswerte nach dem Open Graph Protocol (nicht: Facebook-Protocol). Vom Gebrauch dieser von Gambio als vordefinierte Meta-Tags zur Auswahl gestellten Angaben ist dringend abzuraten! Beispielsweise fĂŒgt Gambio die og:url auf Content-Seiten doppelt in den Quelltext ein. Auch ein und derselbe og:title fĂŒr sĂ€mtliche Inhaltsseiten lĂ€uft Ihren BemĂŒhungen zuwider, wenn Sie Ihren Gambio-Shop fĂŒr Facebook optimieren möchten.

Meta-Titel Einstellungen

FĂŒr jemanden, der aus der IT kommt oder der deutschen Sprache mĂ€chtig ist, ist die Bezeichnung Meta-Titel etwas irrefĂŒhrend. Denn weder gibt es ein Meta-Tag fĂŒr den Titel, noch ist „Über-Titel“ ein sinnvolles Sprachkonstrukt. Kreativer und ebenso sinnfrei wĂ€re der von manch einem Experten erkorene Begriff SEO Title. Mit Meta-Titel meint Gambio jedenfalls schlicht den Inhalt des title-Elements, im Deutschen meist Seitentitel genannt.

Standard Meta-Titel verwenden

  • Standard: aktiviert
  • Empfehlung: deaktivieren, wenn es sich nicht um eine Marke handelt

Eigentlich gibt es nur einen triftigen Grund, weshalb man den Standard Meta-Titel verwenden verwenden sollte: Branding. Ihr Name, Firmenname oder Shopname soll als Marke unĂŒbersehbar erst Googles Snippet auf der Suchergebnisseite und dann die Titelleiste im Webbrowser zieren. Bei etablierten Marken wie eBay oder Amazon ist das Konzept wunderbar nachzuvollziehen.

WĂ€hrend eBay relativ einfallslos nur | eBay an den Seitentitel anhĂ€ngt, geht Amazon viel subtiler vor. Die Position des Markennamens im Seitentitel wechselt je nach Kontext. So ergeben sich gut leserlich und semantisch sinnvolle Seitentitel, die obendrein auch noch potenzielle Suchbegriffe widerspiegeln. Schließlich ist Amazon selbst ein gebrĂ€uchliches SchlĂŒsselwort bei der Suche.

Da haben sich SEO-Experten richtig MĂŒhe gegeben bei der Optimierung und die navigationale Suchintention wird vollauf befriedigt. Das eBay-Prinzip fĂŒr den Seitentitel können Sie problemlos mit Hilfe des Standard Meta-Titels abbilden. FĂŒr die ausgefeiltere Optimierung ist das zu wenig.

Standard Meta-Titel Anzeige

Die Bedeutung der Wörter vor und nach brauche ich wohl nicht zu erlÀutern. Google ist smart genug, den Standard Meta-Titel als solchen zu erkennen. Dennoch sollte der Seitentitel Suchbegriffe nach dem Schema wichtigste zuerst enthalten.

Nicht etwa aus dem spekulativen Grund, dass Suchmaschinen ihm eine höhere Gewichtung beimessen. Potenzielle Besucher aus dem deutschen Sprachraum lesen von links nach rechts und sollten sofort ihren Suchbegriff im Seitentitel wiederfinden. Mit Verlaub ist dieser Suchbegriff dann tendenziell eher der Kategorie- oder Artikelname und nicht Ihr Standard Meta-Titel. Demzufolge wÀre nach dem Meta-Titel die adÀquatere Option.

Standard Meta-Titel

Nachdem wir nun Status und Position geklĂ€rt haben, kommen wir zum Standard Meta-Titel selbst. Immer wieder begegnen mir mit Keywords angereicherte Angaben, die 2.000 Pixel Breite auf Googles Ergebnisseite benötigen wĂŒrden, um sie komplett darzustellen. Dies ist aus zweierlei GrĂŒnden Ă€ußerst ungĂŒnstig:

  1. Ein aus 20 Wörtern bestehender und von Google auf 600 Pixel Breite getrimmter Seitentitel lĂ€dt selten zum Klicken ein. Davon abgesehen, dass Ihnen Impressionen ohne Klicks nichts bringen: Eine niedrige CTR (Click-through rate = Klickrate) sorgt ganz bestimmt nicht fĂŒr ein besseres Ranking.
  2. Keyword Kannibalismus: Der Standard Meta-Titel ist im Titel jeder Seite Ihres Onlineshops. Wenn ĂŒberhaupt hat darin nur ein einziges Keyword etwas zu suchen: Ihr Shopname. Andernfalls kreieren Sie das SEO-Problem, dass praktische alle Seiten um dieselben Keywords oder Keyphrasen konkurrieren und sich gegenseitig von einer Position auf den vorderen PlĂ€tzen fernhalten.

Gambio SEO Startseite

index.php gefolgt von 2 deaktivierten KontrollkÀstchen und Mauszeiger auf einem Stiftsymbol

Machen wir einen kleinen Exkurs, weil der Standard Meta-Titel oftmals als Seitentitel fĂŒr die Startseite verstanden wird. Einerseits funktioniert das fĂŒr die Startseite selbst durchaus. Andererseits sind die beiden im vorangegangenen Abschnitt genannten Konsequenzen wirklich verheerende Nebeneffekte.

SEO Daten: Meta Title, Meta Description, Meta Keywords jeweils mit leeren Eingabefeldern
SEO Daten fĂŒr die Gambio-Startseite eintragen

Die Angabe der SEO-relevanten Informationen fĂŒr die Gambio-Startseite war in frĂŒheren Versionen wirklich nicht gut gelöst. Wohl deshalb ist hĂ€ufig zu beobachten, dass der Standard Meta-Titel im Rahmen von Anstrengungen hinsichtlich SEO fĂŒr die Startseite des Gambio-Shops genutzt wurde.

Seit mindestens Gambio Version 3.8 ist die Optimierung der Startseite jedoch sehr komfortabel ĂŒber den Reiter Statische Seiten möglich. Durch Klick auf das Stift Symbol bei der index.php tragen Sie ganz unkompliziert die SEO Daten Meta Title, Meta Description und Meta Keywords fĂŒr die Gambio-Startseite ein.

Trennzeichen fĂŒr Standard Meta-Titel

Standard Meta-Titel verwenden? ja Standard Meta-Titel Anzeige: nach dem Meta-Titel Standard Meta-Titel: eBay Trennzeichen fĂŒr Standard Meta-Titel: |
eBay Standard Meta-Titel in Gambio

Die Bedeutung des Trennzeichens fĂŒr den Standard Meta-Titel vom dynamisch generierten „Rest“ des Seitentitels dĂŒrfte klar sein. Deshalb schließen wir lieber mit einem Beispiel:

WĂŒrde eBay Gambio verwenden (witzige Vorstellung, oder?) sĂ€he die Konfiguration so aus, dass Standard Meta-Titel verwenden aktiviert ist. Bei Standard Meta-Titel Anzeige wĂ€re nach dem Meta-Titel ausgewĂ€hlt. Der Standard Meta-Titel wĂ€re „eBay“ und das Trennzeichen eine Pipe umgeben von 2 Leerzeichen (“ | „).

Der nĂ€chste Reiter nach Gambio SEO Boost und Meta-Angaben ist ĂŒbrigens Robots Datei. Haben Sie schon gelesen, warum Sie die automatisch generierte robots.txt in Gambio keinesfalls verwenden sollten?

»«

Schreiben Sie einen Kommentar