Webspace-Voraussetzungen der Flirt-Software

Die von der Kontaktanzeigenflirt-Software 2 an den Webspace gestellten Anforderungen werden bei den meisten geläufigen Webhosting-Anbietern erfüllt. Bitte prüfen Sie diese dennoch unbedingt vor Kauf der Software bzw. vor Bestellung eines Webspace-Pakets! In jedem Fall muss PHP unterstützt werden und Ihnen eine MySQL-Datenbank zur Verfügung stehen. Auch müssen entweder SourceGuardian oder IonCube unterstützt werden.

PHP 4 / PHP 5

Im für die Software zu verwendenden Webspace-Paket muss PHP 4 (empfohlen: mind. Version 4.3.x) oder PHP 5 zur Verfügung stehen.

GD-Lib / GD library

Die GD library ist kein außergewöhnliches Feature, sondern sollte auf jedem von einem Provider zur Miete angebotenen Server oder Webspace installiert sein. Sie sollten sich im Normalfall auch ohne Überprüfung darauf verlassen können, dass die GD library zur Verfügung steht. Sie wird von nahezu allen Scripten benötigt, die Vorschau-Bilder, sogenannte Thumbnails erzeugen.

MySQL-Datenbank

Es muss Ihnen mind. 1 MySQL-Datenbank zur Verfügung stehen. Diese Datenbank kann auch von einer anderen Software verwendet werden. Dank des in der Kontaktanzeigenflirt-Software 2 anzugebenden Prefixes können Kollisionen mit auf die gleiche Datenbank zugreifenden Scripten praktisch ausgeschlossen werden.
Zur Installation der Software über die Installations-Routine der Software muss MySQL in der Version 4.1.2 oder höher installiert sein.

Speicherplatz

10 MB Speicherplatz sollten Ihnen zur Installation der Software und Upload einiger Bilder mind. zur Verfügung stehen. Bei den meisten Webhosting-Anbietern ist auch in preisgünstigen Paketen deutlich mehr Speicherplatz als 10 MB enthalten und/oder stellt das Upgrade auf das nächstgrößere Paket kein Problem dar.

Traffic

Der anfallende Traffic hängt ausschließlich von der Aktivität auf Ihrer Plattform und peripher von den Einstellungen zu den Sedcard-Bildern ab. Eine pauschale Aussage über den anfallenden Traffic kann nicht getroffen werden. Prinzipiell sind jedoch Angebote zu empfehlen, bei denen keine Extra-Kosten für Überschreitung eines angegebenen Datentransfer-Limits erhoben werden. In der Regel sind diese Angebote mit „unlimitiert Traffic inkl.” tituliert.

SourceGuardian / IonCube

Ab PHP Version 5.2.5 muss entweder der kostenlose SourceGuardian- oder der ebenfalls kostenlose IonCube-Loader serverweit installiert sein. In früheren PHP Versionen als 5.2.5 gibt es sogar drei Möglichkeiten:

 

  • SourceGuardian ist serverweit installiert

SourceGuardian-Eintrag in phpinfo()-AusgabeUm festzustellen, ob auf Ihrem bereits verwendeten Webspace der kostenlose SourceGuardian-Loader installiert ist, erzeugen Sie eine phpinfo()-Ausgabe. Enthält diese einen Eintrag wie den hier abgebildeten, kann die SourceGuardian-Version der Software auf dem Webspace installiert werden.

Siehe auch: