Wartungsmodus aktivieren zwecks Flirt-Software-Update oder Serverarbeiten

Die Wartungsmodus-Funktionen im Admin-Menüpunkt Einstellungen der Flirt-SoftwareWartungsmodus sind dann sinnvoll einzusetzen, wenn Sie wichtige Änderungen an Ihrer Flirt-Community vornehmen und diese erst selbst testen möchten, bevor Sie wieder User auf die Single-Börse zugreifen lassen.

Menüpunkt Wartungsmodus

Den Unter-Menüpunkt Wartungsmodus erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen der Flirt-Software.

User am Login hindern

User am Login hindern

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ja, können sich User nicht mehr in Ihren Account-Bereich einloggen. Stattdessen wird ihnen die im unterhalb der Auswahlmöglichkeit befindlichen Textfeld in allen verfügbaren Sprachen anzugebende Meldung angezeigt, die auch HTML-Code enthalten darf. Bereits eingeloggte User bleiben jedoch weiterhin eingeloggt.
Diese Option ist vor allem sinnvoll einzusetzen, um bei unmittelbar bevorstehenden Wartungsarbeiten die Anzahl eingeloggter User sukzessive zu reduzieren.
nein ist die Standard-Auswahl. User können sich gemäß Einstellungen im Admin-Menüpunkt Einstellungen der Flirt-SoftwareLogin-Optionen Ihrer Singlebörse in Ihren Account-Bereich einloggen.

 

Zugriff auf Website verhindern

Zugriff auf Website verhindern

Aktivieren Sie das Auswahlfeld vor ja, wird Usern und Besuchern statt Ihrer Singlebörse der im nachfolgenden Textfeld anzugebende Text angezeigt, der auch HTML-Code enthalten darf. Ihr Portal wird somit vollständig deaktiviert. Lediglich der Zugriff auf das Admin-Menü ist weiterhin möglich.
Durch Auswahl von nein ist der Zugriff auf Ihr Dating-Portal möglich.

 

Zugriff erlauben von IP-Adresse(n)

Zugriff erlauben von IP-Adresse

Um sich selbst bzw. Ihren Mitarbeitern den Zugriff auf Ihr Flirt-Portal trotz aktiviertem Wartungsmodus weiterhin zu gestatten, können Sie eine oder mehrere IP-Adressen angeben, von denen aus unabhängig von aktivierter Login-Blockade oder Zugriff-Blockade weiterhin auf die Seite zugegriffen werden kann. Es können beliebig viele IP-Adressen angegeben werden.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zum Wartungsmodus vorgenommenen Änderungen. Die anzugebenden Hinweistexte können jederzeit auch ohne Aktivierung des Wartungsmodus‘ geändert werden.