Server- & Projekt-Daten bearbeiten: Technische Infos zu Ihrer Singlebörse

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen der Flirt-SoftwareServerdaten bearbeiten werden die URL und der Seiten-Titel Ihres Flirt-Portals angegeben bzw. geändert. Auch die Betreiber-E-Mail (E-Mail-Adresse des Administrators), Datenbank-Zugangsdaten und der Bilder-Upload-Pfad werden hier definiert. Sämtliche in diesem Admin-Menüpunkt zu bearbeitenden Daten wurden bereits bei der Installation angegeben. Änderungen sollten nur im Ausnahmefall nötig sein.

 

Menüpunkt Serverdaten bearbeiten

Den Unter-Menüpunkt Serverdaten bearbeiten erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen der Flirt-Software.

URL

URL angeben

Die bereits bei der Installation der Software angegebene URL zu Ihrer Flirtbörse kann unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen der Flirt-SoftwareSprachen Ihrer Singlebörse angelegten Sprachen geändert werden.
Dabei können Sie verschiedene URLs angeben, z.B. http://www.ihredomain.de für deutsche Sprache und http://www.ihredomain.com für englische Sprache. Das Script zeigt Ihre Flirt-Community bei Aufruf der .de-Domain dann automatisch auf deutsch, bei Aufruf der .com-Domain automatisch auf englisch, wobei User selbstverständlich jederzeit die Sprache ändern können.

Domainregistrierungen finden nicht über die Software, sondern über Ihren Internet Service Provider statt. Die Freischaltung von Funktionserweiterungen zur Software erfolgt domaingebunden. D.h., bei Schaltung weiterer Domains auf Ihre Flirt-Community müssen etwaige Funktionserweiterungen durch Werbe-Markt.de freigegeben werden. Sofern hierbei keine weitere Instanz der Software installiert wird, also unterschiedliche Domains auf den gleichen Webspace konnektiert sind, erfolgt die Freischaltung bereits erworbener Funktionserweiterungen für die zusätzlichen Domains kostenlos.

 

Seiten-Titel

Seiten-Titel angeben

Für jede angelegte Sprache ist als Seiten-Titel ein aussagekräftiger Titel für Ihr Flirt-Portal anzugeben. Dieser wird standardmäßig auf jeder Seite Ihres Dating-Portals im Browser als erster Teil des Titles sowie als Absender-Name für über die Software versandte E-Mails an User oder Sponsoren verwendet.

Der im Browser dargestellte TITLE kann in der Datei templates/de/header.html bzw. den header.html-Dateien in den weiteren Sprach-Verzeichnissen innerhalb des templates-Verzeichnisses bei Bedarf editiert werden ().

 

Betreiber-eMail

Betreiber-eMail angeben

Die unterteilt nach den im Admin-Menüpunkt Einstellungen der Flirt-SoftwareSprachen Ihrer Singlebörse angelegten Sprachen Ihres Dating-Portals anzugebende Beitreiber-eMail wird als Absender-Adresse von der Software versandter eMails verwendet. Zu einigen ausgewählten vom System versandter eMails kann an den entsprechenden Stellen eine alternative Absender-Adresse angegeben werden.
Auch werden über das Kontaktformular versandte E-Mails an die hier angegebene Adresse gesandt. Mit Hilfe der Sprach-Unterscheidung, können Sie je nach gewählter Haupt-Sprache des Users unterschiedliche E-Mail-Adressen definieren. Z.B. info@ihredomain.de für deutschsprachige User und info@ihredomain.com für englischsprachige User.

 

Datenbank-Zugangsdaten

Datenbank-Zugangsdaten angeben

Die Datenbank-Zugangsdaten werden bereits bei der Installation abgefragt und überprüft. Am laufenden Projekt müssen sie i.d.R. nicht geändert werden außer nach einem Umzug Ihres Dating-Portals auf einen anderen Server.
Die anzugebenden Daten sind im Einzelnen:

  • Prefix
    Das Datenbank-Prefix ist standardmäßig kaf2_. Es kann ein anderes, alphanumerisches bzw. Unterstrich enthaltendes Prefix angegeben werden, jedoch sollte keinesfalls das bei der Installation angegebene Prefix geändert werden. Sollte dies aus welchen Gründen auch immer dennoch nötig sein, müssen auch die Datenbank-Tabellen umbenannt werden, z.B. via phpMyAdmin.
    Sinn des Datenbank-Prefix‘ ist, bei Verwendung der gleichen Datenbank von mehreren Scripten die von der Kontaktanzeigenflirt-Software 2 verwendeten Tabellen von denen anderer Scripte unterscheiden zu können.
  • Datenbank-Host
    Den Datenbank-Host erfahren Sie von Ihrem Internet Service Provider. In vielen Fällen lautet er localhost.
  • Datenbank-Name
    Im Eingabefeld hinter Datenbank-Name ist der Name der von der Kontaktanzeigenflirt-Software 2 verwendeten Datenbank anzugeben. Die Software legt die Datenbank nicht automatisch an, da dies aus Sicherheitsgründen in den allermeisten Fällen nicht möglich sein sollte. Die Datenbank wird über das Menü Ihres Providers angelegt bzw. via Plesk, Ensim oder Confixx.
  • Datenbank-User
    Der zur Datenbank gehörige User wird in vielen Fällen automatisch zusammen mit der Datenbank im Kundenmenü Ihres Providers angelegt bzw. kann von Ihnen selbst in z.B. Plesk angelegt werden.
  • Datenbank-Passwort
    Als Datenbank-Passwort ist das dem Datenbank-User zugeteilte Passwort anzugeben. In machen Fällen wird beim Anlegen des Users bzw. der Datenbank über das Verwaltungs-Menü Ihres Internet Service Providers das zugehörige Passwort automatisch generiert.

Wenn Sie das Datenbank-Passwort in der Software ändern, muss es gleichzeitig über das Kundenmenü Ihres Providers geändert werden. Andernfalls kann die Software keine Verbindung mehr zur Datenbank herstellen.

 

Bilder Upload-Pfad und Update-Code

Bilder Upload-Pfad und Update-Code angeben

Der Bilder Upload-Pfad wird bei der Installation der Software automatisch ermittelt und muss im Normalfall nicht nachträglich geändert werden. Anzugeben ist der absolute Pfad (nicht die URL) zum bilder-Verzeichnis, in dem die von Usern hochgeladenen Bilder gespeichert werden.

Der Bilder-Upload-Pfad könnte etwa /srv/www/vhosts/ihredomain.de/httpdocs/bilder oder /var/www/vhosts/ihredomain.de/httpdocs/bilder lauten.

Den Update-Code erhalten Sie mit der per eMail versandten Zahlungseingangs-Bestätigung nach Erwerb der Software. Er ist nicht zwingend anzugeben, erleichtert jedoch den Erwerb von Funktionserweiterungen zur Software und sollte zumindest aufbewahrt werden, um einfachen Zugriff auf kostenlose Updates zur Software zu haben.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert an den Server- und Projektdaten vorgenommene Änderungen.