Datei-Upload und Aufruf der Installations-Routine

Um zur bedienerfreundlichen Installations-Routine zu gelangen, müssen zunächst die Dateien der Software auf Ihren Webspace geladen werden. Bitte verwenden Sie hierbei nicht die nicht mehr aktuellen Dateien auf der Original-CD, sondern die als .zip-Paket übermittelten.

Schritt 1: Datei-Upload

Nachdem Sie das heruntergeladene bzw. per E-Mail-Anhang erhaltene Archiv entpackt haben laden Sie es bitte mit Ihrem FTP-Programm auf Ihren Webspace.
Falls Sie die Auswahlmöglichkeit haben, schalten Sie den Transfer-Modus auf automatisch.

Sollten Sie über kein FTP-Programm verfügen:
Ein FTP-Programm wird benötigt, um die Dateien von Ihrem heimischen Rechner auf den Server übertragen zu können, wo das Script ausgeführt werden soll. Wir empfehlen die FTP-Programme FileZilla, Total Commander & WS_FTP, wobei es zahlreiche weitere kostenlos angebotene FTP-Programme gibt.

Schritt 2: Aufruf der Installation-Routine

Nach erfolgtem Upload rufen Sie bitte die Datei admin/install.php in Ihrem Internetbrowser (z.B. über http://www.ihredomain.de/admin/install.php) auf und folgen Sie den Anweisungen.

Klicken Sie bitte nicht auf Weiter, sollten bei erstmaligem Aufruf der Datei nicht zwei identische Bilder angezeigt werden, so wie hier zu sehen:

So muss das Bild der unverschlüsselten Datei aussehenund das der verschlüsselten Datei identisch

Sollte das rechte Bild nicht angezeigt werden, überprüfen Sie bitte Ihre PHP-Konfiguration mit den Webspace-Voraussetzungen der Software. In der Installations-Routine wird Ihnen beim ersten Schritt ein Link mit Titel Ihre PHP-Konfiguration dargestellt. Dieser führt Sie auf eine phpinfo()-Ausgabe, deren Inhalt sie mit den Webspace-Voraussetzungen der Software vergleichen können.

Sollte die Installations-Datei unzureichende Zugriffsrechte bemängeln, so ändern Sie diese bitte mit Ihrem FTP-Programm. Zumeist geht es um Verzeichnisse und Dateien, die auf chmod 777 (lesen, schreiben, ausführen für alle drei Auswahlmöglichkeiten) geschaltet werden müssen.

Die Datenbank-Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Webhosting-Anbieter.

Die Erstellung der Datenbank-Tabellen erfolgt über die Installations-Routine.
Suchen Sie also bitte nicht nach .sql-Dateien o.ä.

Der Bilder-Upload-Pfad sollte bereits richtig vorgegeben sein.

Nach erfolgreicher Installation ist die install.php-Datei aus Ihrem admin-Verzeichnis zu löschen (oder muss umbenannt werden). Dies kann ebenfalls mit Ihrem FTP-Programm erfolgen.

Nach der Installation: