Freundschaft-Funktion inkl. Community-Nachricht bei neuer Freundschaft

Mittels der Freundschaft-Funktion können die Mitglieder Ihres Single-Portals ihren eigenen Freundeskreis aufbauen, pflegen und mit anderen Usern teilen.

Aktivieren/Deaktivieren der Freundschaft-Funktion

Freundschaft-Funktion

Nach Freischaltung der Funktionserweiterung Freundschaft-Funktion (inkl. Community-Nachricht) kann selbige im Admin-Menüpunkt Einstellungen der Flirt-SoftwareFunktionen Ihrer Singlebörse aktiviert oder deaktiviert werden.
Auch die Art der Übermittlung von Freundschafts-Anfragen, nämlich per per Nachricht und/oder per eMail wird hier festgelegt.

Mit Aktivierung der Freunschaften-Funktion haben User die Möglichkeit, ihren persönlichen Freundeskreis aufzubauen. Dies ist der in der Grundversion der Software enthaltenen Favoriten-Funktion ähnlich, jedoch mit dem Unterschied, dass Freunde öffentlich im Profil zu sehen sind und deren Profil verlinkt ist, so dass andere User Einblick in den Freundeskreis eines Users haben.

Die Funktionserweiterung Freundschaft-Funktion (inkl. Community-Nachricht) stichpunktartig zusammengefasst:

  1. Freundschaft bedarf beiderseitiger Zustimmung
  2. zeigt Freunde in Profilen
  3. Verwaltung der Freundschaften im User-Menü
  4. Community-Nachricht bei neuer Freundschaft (Neue Freundschaft: User x | User y)

Neben der Beliebtheit der Funktion bei den Usern kann sich die Freischaltung auch positiv auf Ihre Werbeeinnahmen auswirken. Denn es sind Newsletter-Anzeigen schaltbar bei

  1. Freundschaft-Anfrage
  2. Kündigung der Freundschaft
  3. Zustimmung zur Freundschaft
  4. Ablehnung der Freundschaft