E-Mail-Sperrliste einsehen und bearbeiten in der Singlebörse

Im Admin-Menüpunkt EinstellungeneMail-Sperrliste angegebene E-Mail-Adressen oder Bestandteile von E-Mail-Adressen dürfen bei der Anmeldung bei Ihrer Flirt-Community nicht verwendet werden. Damit können Sie bestimmte Personen gezielt von Ihrer Plattform ausschließen, aber auch sogenannte Wegwerf- oder Trash-E-Mail-Adressen verbieten bzw. blockieren.

eMail-Sperrliste

Den Unter-Menüpunkt eMail-Sperrliste erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der rechten Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen. Unerwünschte Mitglieder bleiben leider nicht aus, wenn man eine Singlebörse betreibt. Deshalb ist es wichtig, unkompliziert Trolle, Spammer und andere Störenfriede von Ihrem Dating-Portal verbannen zu können.

E-Mail-Sperrliste

eMail-Sperrliste

In den Eingabefeldern hinter E-Mail-Adresse enthält sind Merkmale einzutragen, die in von Usern bei der Anmeldung angegebenen E-Mail-Adressen nicht vorkommen dürfen. Natürlich können auch vollständige E-Mail-Adressen angegeben werden. Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden. Es können beliebig viele Merkmale bzw. ausgeschlossene E-Mail-Adressen angegeben werden.

Zum Löschen eines eingetragenen Merkmals von der E-Mail-Sperrliste aktivieren Sie bitte das Auswahlfeld vor Diese Regel Löschen.

Fehlermeldung

Unterhalb der Ausschlussliste können Sie unter Fehlermeldung für alle aktivierten Sprachen Fehlermeldungen definieren. Diese zeigt die Flirt-Software Nutzern beim Versuch an, sich mit einer gesperrten E-Mail-Adresse zu registrieren.

Wie schon bei den Anti-Spam-Merkmalen in der Flirt-Software gilt es zu beachten, dass eine allgemeine Fehlermeldung möglicherweise effektiver ist. Wenn Sie ein bestimmtes Mitglied anhand der E-Mail-Adresse dauerhaft von Ihrer Singlebörse ausschließen möchten, verleitet ein konkreter Hinweis auf seine blockierte E-Mail-Adresse zur Verwendung einer alternativen. Schreiben Sie hingegen, es sei unbekannter Fehler aufgetreten, geht der Nutzer von einem allgemeinen technischen Problem bei der Registrierung aus.

Die E-Mail-Sperrliste ist nicht nur über den Admin-Menüpunkt EinstellungeneMail-Sperrliste zu administrieren. Sie haben auch beim Löschen von Usern in der User-Verwaltung in der Flirt-Software oder den User-Details des Singlebörsen-Mitglieds die Möglichkeit, durch Auswahl der entsprechenden Option gleichzeitig mit Löschung des Accounts die vom User verwendete E-Mail-Adresse bei zukünftigen Neuanmeldungen auszuschließen.

Es empfiehlt sich, Anbieter von sogenannten Wegwerf-E-Mail-Adressen auszuschließen. Denn User, die derartige E-Mail-Adressen verwenden, haben erfahrungsgemäß häufig im Sinn, Ihrer Plattform Schaden zuzufügen.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an der E-Mail-Sperrliste vorgenommenen Änderungen.