Verifikations-Stati Ihrer Singlebörsen-Mitglieder definieren

Im Admin-Menüpunkt Einstellungen der Flirt-SoftwareVerifikations-Stati können Sie den Verifikations-Status von Usern gemäß bestimmter Kriterien wie z.B. Upload eines Profil-Bildes oder Angabe eines Profil-Textes mit einer Mindestzeichenzahl automatisch anpassen lassen.

Menüpunkt Verifikations-Stati

Den Unter-Menüpunkt Verifikations-Stati erreichen Sie durch Klick auf den gleichnamigen Link in der linken Spalte des Admin-Menüpunkts Einstellungen der Flirt-Software.

Standard bei Anmeldung

Standard bei Anmeldung

Der hier angegebene Wert entspricht dem Verifikations-Status, der Usern bei ihrer Anmeldung zugeteilt wird. Sollten Sie den Verifikations-Status nicht als Faktor zu Errechnung des Nachrichten-Limits gemäß Admin-Menüpunkt Anti-Spam verwenden, empfiehlt sich die Angabe von 0.

Auch wenn Sie den Verifikations-Status bei der Berechnung des Nachrichten-Limits einbeziehen, kann die Angabe von 0 sinnvoll sein. So können Sie z.B. bewirken, dass User keine Nachrichten schreiben dürfen, solange sie nicht mind. 1 Bild hochgeladen und/oder einen Profil-Text angegeben haben.

 

Erhöhen beim Upload von Profil-Bildern

Erhöhen beim Upload von Profil-Bildern

In der Zeile Um X erhöhen bei Upload von Y Profil-Bild(ern) kann statt X ein Zahlenwert eingetragen werden, um den der Verifikations-Status eines Users erhöht wird, wenn er Y Bilder hochgeladen hat. Dabei steht Y für die für die Erhöhung des Verifikations-Status‘ erforderliche Anzahl hochzuladender Profil-Bilder.
Sofern im Admin-Menüpunkt Einstellungen der Flirt-SoftwareMitgliedschaften Ihrer Singlebörse (Normal/Premium) aktiviert, erfolgt die Neuberechnung des Verifikations-Status‘ des Users erst nach Freischaltung des hochgeladenen Profil-Bildes bzw. der Profil-Bilder.

 

Erhöhen bei Upload weiterer Profil-Bilder

Erhöhen beim Upload von weiteren Profil-Bildern

Bei der Zeile Zusätzlich um X erhöhen bei Upload von Y weiteren Profil-Bild(ern) verhält es sich äquivalent zur vorangegangenen Zeile. Zu beachten ist, dass sich der bei X anzugebende Zahlenwert auf die zusätzlichen Bilder, d.h. nicht auf die Gesamtzahl Profil-Bilder bezieht, sondern auf die über den bei Um X erhöhen bei Upload von Y Profil-Bild(ern) für X angegebenen Wert hinausgehenden.

Sie haben angegeben: Um 1 erhöhen bei Upload von 1 Profil-Bild(ern) und Zusätzlich um 1 erhöhen bei Upload von 2 weiteren Profil-Bild(ern). Der Verifikations-Status eines Users wird um 1 erhöht, wenn er das erste Profil-Bild hochgeladen hat bzw. selbiges freigeschaltet wurde. Bei Upload des zweiten Profil-Bildes ändert sich sein Verifikations-Status nicht. Beim dritten Profil-Bild wiederum wird sein Verifikations-Status erneut um 1 erhöht. Mögliche weitere Profil-Bilder bleiben ohne Auswirkungen auf den Verifikations-Status des Users.

Bei Löschung von Profil-Bildern durch den User oder Administrator kann sich der Verifikations-Status eines Users gemäß den getätigten Einstellungen reduzieren.

 

Erhöhen bei Profil-Angaben

Erhöhen bei Profil-Angaben

Bei Um X erhöhen bei Profil-Angaben von mind. Y Zeichen können Werte angegeben werden, gemäß derer der Verifikations-Status eines Users erhöht wird, wenn er einen Profil-Text speichert und/oder Profil-Eigenschaften angibt. Dabei steht X für den Zahlenwert, um den der Verifikations-Status erhöht werden soll, wenn der User Profil-Angaben mit mindestens der bei Y angegebenen Anzahl Zeichen macht.

Im Umkehrschluss wird der Verifikations-Status eines Users reduziert, wenn durch Löschen von Profil-Angaben bzw. Profil-Text das angegebene Limit unterschritten wird.

 

Individuelle Kriterien zur Erhöhung des Verfikations-Status‘

Erhöhen gemäß Datenbankfeldern

Die beiden nachfolgenden Zeilen sind in ihrer Funktionsweise identisch. In die Eingabefelder sind von links nach rechts einzutragen:

  1. Zahlenwert, um den der Verifikations-Status eines Users erhöht werden soll
  2. Auswahl eines Datenbank-Feldes in der User-Tabelle
  3. Abfrage-Art: Das ausgewählte Datenbank-Feld enthält oder ist gleich dem nachfolgend anzugebenden Wert
  4. Wert, den das ausgewählte Datenbank-Feld enthalten soll bzw. mit dem es identisch sein soll, damit die Erhöhung des Verifikations-Status‘ erfolgt.

Mit der individuellen Angabe dieser Kriterien stehen Ihnen mit entsprechend Programmierkenntnissen Möglichkeiten offen wie die Berücksichtigung eines Telefon-Checks, Verifikations-SMS, Cam2Cam-Check oder von Verifikations-Bildern bei der Berechnung des Verifikations-Status‘ von Usern.

Ein Klick auf den Speichern-Button sichert die an den Einstellungen zur Berechnung der Verifikations-Stati vorgenommenen Änderungen.

Durch Klick auf den Jetzt anwenden-Button öffnet sich ein PopUp-Fenster, das eine vollständige Neu-Berechnung der Verifikations-Stati aller User gemäß den angegebenen Kriterien vornimmt. Im PopUp-Fenster werden etwaige Änderungen des Verifikations-Status‘ einzelner User angezeigt. Die Einstellungen zur Berechnung des Verifikations-Status‘ können problemlos am laufenden Projekt geändert und die Daten entsprechend aktualisiert werden.

Bei erstmaliger Durchführung oder im Anschluss an gravierende Änderungen an den Einstellungen empfiehlt sich vor Klick auf den Jetzt anwenden-Button die Anfertigung einer Sicherungskopie der User-Tabelle mittels des Admin-Menüpunkts Sicherung.