Empfehlenswerten AVS-Schnittstellen-Anbieter melden

Sie wünschen die Integration einer Altersverifikations-Schnittstelle und der gewünschte AVS-Gateway-Anbieter steht bei Werbe-Markt.de nicht zur Auswahl? Dann freuen wir uns auf Ihren Vorschlag!

Meldung eines AVS-Schnittstellen-Anbieters

Bitte nutzen Sie folgendes Kontaktformular, um einen AVS-Schnittstellen-Anbieter zu melden.

Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Wie Sie möglicherweise erkennen konnten, sind die Seiten zu den AVS-Gateways schon etwas in die Jahre gekommen. Natürlich sind wir für die Meldung eines empfehlenswerten AVS-Schnittstellen-Anbieters zwar dankbar. Allerdings hat sich unsere Geschäftstätigkeit in den letzten Jahren sehr in Richtung webbasierter Business-Lösungen für die interne Nutzung oder E-Commerce-Lösungen entwickelt.

Ab-18-Verifizierung für Erotik-Inhalte

Der Markt für Inhalte ab 18 hat eine ähnliche Entwicklung genommen wie das Online-Dating. Apps für Mobilgeräte und Anbieter aus Ländern mit weniger stringenten Vorschriften machen es Firmen im deutschsprachigen Raum beinahe unmöglich, noch ein Bein auf den Boden zu bekommen. Widersprüchliche Rechtsauslegungen und Gerichtsurteile machen die Sache nicht einfacher.

Erotik-Inhalte sind ebenso wie andere nicht-jugendfreie Videos, Bilder oder Texte kostenlos und ohne Zugriffsbeschränkung an jeder Ecke im Web erhältlich. Ein einfacher Klick genügt bereits, um die Volljährigkeit bestätigt zu haben und Zugriff zu erlangen. Somit ist unseres Erachtens der Markt für derartige Inhalte tot.

Spezialfälle wie Alkoholika im Onlineshop

Denkbar sind lediglich noch Spezialfälle wie Onlineshops, die Artikel ab 18 liefern. Dies sind heute allerdings keine Erotik-DVDs mehr. Vielmehr geht es dabei meist um Alkoholika.

Wenn Sie also einen rechtlich anerkannten Anbieter kennen und an der Einbindung dessen Schnittstelle Interesse haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Üblicherweise genügt ein einmaliges Durchschreiten des Gateways. Dieses speichert einen Eintrag in der Datenbank, der wiederum an das Login gekoppelt ist. Dieses Vorgehen verbindet Rechtssicherheit auf der einen Seite mit Nutzerfreundlichkeit auf der anderen Seite.