Newsletter-Versand

Mittels der Newsletter-Funktion im Admin-Menü der Geldverdienen-Software können Sie die bei Ihrem Portal angemeldeten User und/oder Sponsoren schnell und unkompliziert per eMail erreichen und so über Neuigkeiten auf Ihrer Plattform informieren.


NewsletterDen Admin-Menüpunkt Newsletter erreichen Sie nach Aufruf der Administrations-Oberfläche in Ihrem Webbrowser durch Klick auf Newsletter im Kopf-Bereich des Admin-Menüs.

Newsletter-Empfänger auswählen

Empfänger auswählen

Vor dem Versand eines Newsletters muss der Kreis der Empfänger ausgewählt werden. Dabei stehen folgende Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

  1. Account-Art
    Durch Auswahl von User- & Sponsoren-Accounts, User-Accounts oder Sponsoren-Accounts können Sie bei Bedarf zunächst den Kreis der Empfänger gemäß ihrer Mitgliedschaftsart einschränken.

 

  1. Premium-/Normale Mitgliedschaft
    Wenn Sie den Newsletter ausschließlich an User und nicht an Sponsoren senden möchten und die Funktionserweiterung Premium-Mitgliedschaften für Ihre Domain freigeschaltet wurde, können Sie die Mitgliedschaftsart der Empfänger unter Premium-/Normale Mitgliedschaft näher spezifizieren. Hierfür stehen Ihnen die Optionen Nur Premium-Mitglieder und Nur Normal-Mitglieder zur Verfügung. Standardmäßig ist egal ausgewählt. Mit dieser Option spielt der Premium-Status der Empfänger keine Rolle beim Newsletter-Versand.
  2. Account-Status
    User bzw. Sponsoren mit einem bestimmten Status auswählen: nur aktive, gesperrte, unbestätigte (nicht aktivierte), Mitgliedschaft abgelaufen oder alle, wenn der Account-Status beim Versand des Newsletters keine Rolle spielen soll.
  3. Geschlecht
    Auswahlmöglichkeit männlich, weiblich oder alle. Beim Versand eines Newsletters an Sponsoren ist die Einschränkung der Empfänger gemäß Ihrem Geschlecht nicht möglich, da bei Sponsoren diese Angabe nicht verlangt wird.
  4. eMail-Format
    Auswahl alle, nur HTML oder nur Text, wenn Sie den Newsletter nur in einem der beiden möglichen Formate versenden möchten.
  5. Interessensgruppe
    User können im User-Menüpunkt Einstellungen ihre Interessen gemäß den von Ihnen im Admin-Menüpunkt EinstellungenInteressen-Setup getätigten Einstellungen auswählen. Wenn der Newsletter ausschließlich an User gesandt werden soll, steht die optionale Einschränkung des Empfängerkreises gemäß einem vom User ausgewählten Interessenbereich zur Verfügung. Andernfalls, oder wenn die ausgewählten Interessen der Empfänger für den Versand irrelevant sind, ist die Voreinstellung alle beizubehalten.
  6. Land
    Es können entweder User aus allen Ländern ausgewählt werden oder nur aus einem bestimmten. Diese Einschränkung des Empfängerkreis steht auch beim Versand des Newsletters an Sponsoren zur Verfügung.
  7. Bundesland
    Ist unter Land nicht alle ausgewählt, können Sie optional den Empfängerkreis auf ein Bundesland, Kanton oder Region beschränken.

Ein Klick auf den Anzahl zu versendender Newsletter mit obigen Angaben prüfen-Button öffnet ein kleines PopUp-Fenster. In diesem wird Ihnen angezeigt, auf wieviele User und/oder Sponsoren die festgelegten Kriterien zutreffen.

Absender und Betreff des Newsletters angeben

Absender und Betreff

 

Als Absender ist die Absender-E-Mail-Adresse des Newsletters einzutragen. Standardmäßig ist die unter EinstellungenServerdaten bearbeiten eingetragene Betreiber-E-Mail-Adresse vorgegeben.

Da bei Newslettern mit „Rückläufern”, d.h. unzustellbaren eMails zu rechnen ist, möchten Sie stattdessen aber vielleicht eine sog. No-Reply-E-Mail-Adresse angeben. D.h., eine E-Mail-Adresse, die nicht für den Empfang von Nachrichten vorgesehen ist.

Als Absendername wird automatisch der unter EinstellungenServerdaten bearbeiten angegebene Seiten-Titel verwendet.

Im Texteingabefeld rechts von Betreff geben Sie den Betreff des Newsletters ein, wie er in der eMail erscheinen soll.



Beim Newsletter-Versand verfügbare Platzhalter

Newsletter-Text

Unter Newsletter-Text finden Sie zunächst eine Auflistung der möglichen Platzhalter, die beim Versand automatisch durch entsprechende Werte ersetzt werden.

Mögliche Platzhalter sind:

  1. !name!
    Wird beim Versand automatisch durch den (realen) Namen des Empfängers ersetzt.
  2. !titel!
    Wird durch den Seiten-Titel Ihres GetPaid-Portals ersetzt, wie unter EinstellungenServerdaten bearbeiten angegeben.
  3. !username!
    Wird durch den Usernamen des jeweiligen Empfängers ersetzt.
  4. !url!
    Wird durch die unter EinstellungenServerdaten bearbeiten angegebene Seiten-URL ersetzt.
  5. !nl_anzeige!
    Der Platzhalter !nl_anzeige! wird durch eine weiter unten auszuwählende Newsletter-Anzeige ersetzt.

Die Platzhalter !username! und !name! werden auch im Betreff durch die jeweiligen Daten des Empfängers ersetzt. Auf diese Weise kann der Betreff personalisiert und der User bzw. Sponsor besser angesprochen werden.

Auswahl einer Newsletteranzeige

Newsletteranzeige wählen

 

Der Platzhalter !nl_anzeige! wird beim Versand automatisch durch eine von Ihnen ausgewählte Newsletter-Anzeige ersetzt.
In Klammern hinter der URL der auswählbaren Werbekampagnen wird Ihnen angezeigt, wieviele Newsletter gebucht und wieviele davon bereits abgewickelt wurden.

Newsletteranzeigen werden in HTML-eMails automatisch ins HTML-Format transformiert.
Speichern Sie die Newsletter-Anzeigen also bitte in reinem Text-Format.

Davon ausgehend, dass Sie unter Empfänger auswählen bei eMail-Format die Option alle aktiviert haben, muss der zu versendende Newsletter im Text- und im HTML-Format angegeben werden.


Newsletter im Text-Format

Text-Format

Unter Textformat ist der Newsletter-Text anzugeben ohne Formatierungen via HTML-Code.

Der standardmäßig bereits vorgegebene Text, kann unter EinstellungenNewsletter-Vorlage geändert werden. Der Link Vorlage bearbeiten oberhalb des Text-Eingabefeldes führt Sie zu diesem Menüpunkt.


Newsletter im HTML-Format

HTML-Format

Bei der Angabe des Newsletter-Textes im HTML-Format stehen Ihnen die sich in HTML bietenden Formatierungsmöglichkeiten zur Verfügung.
So können Sie beispielsweise Grafiken integrieren und von Möglichkeiten der Text-Gestaltung wie farblichen Hervorhebungen, Überschriften oder besonderen Schriftarten Gebrauch machen.
Prinzipiell spricht auch nichts gegen die Verwendung eines HTML-Editors zur Erstellung des Newsletters. Sie sollten jedoch zunächst einen Test-Newsletter senden, den nur Sie erhalten. So können Sie prüfen, ob das Ergebnis Ihren Vorstellungen entspricht.



Newsletter senden

Newsletter senden

Hinter dem Wort Sende geben Sie an, wieviele Newsletter gleichzeitig versandt werden sollen.
Um den Mailserver nicht zu überlasten, empfiehlt es sich bei einer großen Anzahl von Empfängern, nicht alle Newsletter auf einmal zu versenden. Sämtliche Daten werden zwischengespeichert und Sie müssen beim Versand auf mehrere Etappen lediglich den Button Newsletter jetzt senden nochmals betätigen.

Es wird maximal die unter Anzahl zu versendender Newsletter mit obigen Angaben prüfen angezeigte Anzahl Newsletter versandt.
Der bei Werbekampagne (Newsletter-Anzeige) aktualisieren anzugebende Wert bezieht sich auf das Update der Werbekampagne. Um die Belastung für den Datenbank-Server möglichst gering zu halten, wird nicht nach jedem einzelnen versandten Newsletter der versandt-Wert der geschalteten Newsletter-Anzeige aktualisiert.

Haben Sie eine Newsletter-Kampagne ausgewählt, von welcher bisher 0 Newsletter versandt wurden, so wird mit den auf dem Screenshot zu sehenden Angaben nach 500 versandten Newslettern die Anzahl der von dieser Kampagne versandten Newsletter auf 500 aktualisiert.

Wie auch auf der Seite angegeben, empfiehlt sich, bei Sende den gleichen Wert einzutragen wie unter Werbekampagne (Newsletter-Anzeige) aktualisieren.

Starten Sie mit einer niedrigen Anzahl zu versendender Newsletter und beachten Sie die Ladezeit beim Versand. Ist der Versand innerhalb weniger Sekunden erfolgt, können Sie beim Versand der nächsten Newsletter eine größere Zahl auf einmal versenden.

Wenn Sie mehr Newsletter versenden, als in der ausgewählten Kampagne noch ausstehen, sollten Sie nach erfolgreichem Abschluss der Werbekampagne eine neue auswählen oder !nl_anzeige! aus dem Newsletter-Text entfernen.

Bei Aktivierung der Option „Sende eMail an“-Nachrichten schreiben wird während dem Versand auf der Seite protokollarisch dargestellt, an welche E-Mail-Adressen der Newsletter gesandt wurde. Aufgrund der deutlich längeren Ladezeit empfiehlt es sich, hiervon keinen Gebrauch zu machen.

Das Betätigen des Newsletter jetzt senden-Buttons startet den Versand der angegebenen Anzahl Newsletter mit den im Formular gemachten Angaben.

Nach erfolgtem Versand erhalten Sie eine Meldung nach dem Schema x Newsletter versandt, y ingesamt. Dabei steht x für die Anzahl der seit letztem Klick auf den Newsletter jetzt senden-Button versandten Newsletter und y für die insgesamt seit erstem Absenden des Formulars gesendeten Newsletter.
Wurden nicht alle zu versendenden Newsletter auf einmal verschickt, müssen Sie nichts weiter tun, als nach Laden der Seite nochmals den Newsletter jetzt senden-Button zu betätigen. Dieser Vorgang kann wiederholt werden, bis die gewünschte Anzahl Newsletter verschickt wurde.

Aufgrund der unterschiedlichsten Leistungsstärken und Auslastungen von Webservern, lässt sich keine pauschale Empfehlung für die gleichzeitig zu versendende Anzahl Newsletter geben.

Newsletter-Werbung bei Werbe-Markt.de: