Unbekannter Steuersatz in Gambio

Inhaltsverzeichnis

Stehen Sie vor dem Problem, dass Gambio in Warenkorb, Kasse und Rechnung einen unbekannten Steuersatz in Höhe von 0,00 € ausweist? Es handelt sich um einen bekannten Bug, dessen Beseitigung der Anbieter jedoch ablehnt. Zur Problemlösung nutzen Sie einfach das kostenlose Gambio-Modul Unbekannter Steuersatz.

Ursache & Symptome

Kundengruppendaten bearbeiten - Preise: Auswahlfeld mit aktiver Option "exkl. MwSt."

Das Problem tritt vorwiegend in B2B-Onlineshops auf, bei denen sich die angezeigten Preise exklusive MwSt. verstehen.

Auch Mehrwertsteuer anzeigen, wenn diese gleich 0 sind: aktiviertes Kontrollkästchen

Haben Sie im Gambio-Admin unter Shop Einstellungen > Rechtliches die Option Auch Mehrwertsteuer anzeigen, wenn diese gleich 0 sind aktiviert, zeigt Gambio prinzipiell Steuerposten auch an, wenn sich deren Höhe auf 0,00 EUR (oder CHF) beläuft. Dieses Verhalten kann ja durchaus erwünscht sein.

Davon abgesehen: Liegt das Subjekt im Singular vor, ist auch beim Prädikat die Singularform anzuwenden. Statt „die Steuer sind“ wäre im Deutschen also „die Steuer ist“ richtig.

Warenwert: 12,61 EUR Versand nach DE: 0,00 EUR Summe, netto: 12,61 EUR zzgl. 19% MwSt.: 2,40 EUR zzgl. Unbekannter Steuersatz: 0,00 EUR

Wenn nun Versandarten keine Mehrwertsteuerklasse zugewiesen ist, generiert Gambio den unbekannten Steuersatz. Diesen fügt es im Warenkorb und dem weiteren Verlauf des Checkouts ein, also der Zusammenfassung vor Absenden der Bestellung, aber auch in Bestellbestätigungen und Rechnungen.

Selbst, wenn Sie nicht dem Gambio-Fehler der falschen MwSt. auf Versandkosten bei unterschiedlichen MwSt.-Sätzen ausgeliefert sind, können Sie betroffen sein. Bei der Versandart Selbstabholung beispielsweise ist schlicht kein Steuersatz zuzuweisen – warum auch? Schließlich ist auch kein Preis festzulegen. Dennoch versucht die ot_shipping-Klasse eine Steuerposition für diese Versandart zu erzwingen.

Lösung

Da sich der Anbieter der Shopsoftware aus unerfindlichen Gründen weigert, seine Fehler zu korrigieren, muss also mal wieder ein externer Gambio-Programmierer für die Lösung herhalten. Diese finden Sie nachfolgend in Form einer kostenlosen Erweiterung. Laden Sie einfach die Zip-Datei herunter:

DateiZuletzt geändertGröße
3,1 KB
Kostenlose Gambio-Erweiterung Unbekannter Steuersatz
Selbstabholung Kürzel für Bestellübersicht ABH Selbstabholung aktivieren Möchten Sie Selbstabholung anbieten? aktiviertes Kontrollkästchen

Entpacken Sie das Paket und transferieren Sie das darin enthaltene Verzeichnis mittels FTP-Programm nach GXModules/Werbe-Markt/UnbekannterSteuersatz. Leeren Sie anschließend im Gambio-Admin unter Toolbox > Cache den Cache für Modulinformationen.

Das Modul korrigiert fortan den Fehler bei der Steuerklassen-Berechnung für die Versandarten. Die Zeile

zzgl. Unbekannter Steuersatz: 0,00 EUR

verschwindet also aus dem Warenkorb und aus Rechnungen für Bestellungen, die nach Installation des Moduls generiert wurden.

Sollte man sich bei Gambio doch noch bequemen, 10 Minuten für die Korrektur aufzubringen und den Fehler in der Originaldatei beheben, können Sie die kostenlose Erweiterung deinstallieren, indem Sie folgende Schritte durchführen:

  1. Verzeichnis GXModules/Werbe-Markt/UnbekannterSteuersatz via FTP-Programm vom Server löschen.
  2. Cache für Modulinformationen leeren.

Eine Antwort auf „Unbekannter Steuersatz in Gambio“

  1. hier sind Profis am Werk

    Da die MwSt. Berechnung bei Gambio ja generell ein Problem ist, wenn man unterschiedliche Steuersätze im Warenkorb hat. Bin ich begeistert wie schnell man hier eine Lösung gefunden hat.

    Da ich schon verschiedene Module von Dominik im Einsatz habe und auch testen durfte, bin ich mehr wie begeistert von dem was er tut und kann!! Weiter so!

Schreiben Sie einen Kommentar