Neues Modul: Abonnements für Gambio-Onlineshops

Größtmögliche Flexibilität bei denkbar einfacher Handhabung bietet das neue Gambio-Modul Abonnements von Werbe-Markt.de. Gemäß unkomplizierter Konfiguration von Abo-Modellen generiert es automatisch Bestellungen und sorgt somit für regelmäßige Einnahmen in Ihrem Gambio-Onlineshop.

Abos in Gambio leicht gemacht

Sowohl für Sie als Shopbetreiber als auch Ihre Kunden ist die Funktionsweise des Abo-Moduls denkbar unkompliziert. Das liegt in erster Linie daran, dass es die vorhandenen Gambio-Funktionen einsetzt, wo es nur möglich ist.

Abo 1 Interne Bezeichnung: Abo 1 Abrechnungszyklus: 30 Tage Mindestlaufzeit: 1 Jahr Kündigungsfrist: 10 Tag(e) vor autom. Verlängerung Speichern-Button

Das einzige, was weder Gambio bietet noch automatisch im Hintergrund ablaufen kann, ist die Konfiguration von Abo-Modellen. Diese obliegt Ihnen als Shop-Administrator, ist jedoch mühelos umsetzbar. Denn tatsächlich besteht ein Abo-Modell nur aus 4 erforderlichen Angaben, nämlich…

  1. einer internen Bezeichnung
  2. dem Intervall zur automatischen Generierung der nächsten Bestellung
  3. der Mindestlaufzeit und
  4. der Kündigungsfrist.

Auf diese Weise und mit Hilfe der Duplizieren-Funktion legen Sie im Handumdrehen alle benötigten Abo-Modelle an. Diese weisen Sie ebenso unkompliziert entweder einem ganzen Artikel oder einer Artikeleigenschaft zu.

“Ganzer Artikel” heißt, dass ein bestimmter Artikel nur im Abonnement erhältlich ist. Mit der Verknüpfung eines Abo-Modells mit einer Artikeleigenschaft hingegen können Sie einen Artikel sowohl im Abo als auch gegen einmalige Zahlung anbieten.

Dank Gambios Feature, für Eigenschaften unterschiedliche Preise anzugeben (bzw. Aufpreise), können Sie somit einen Artikel im Abo günstiger offerieren als bei Einmalbestellung. Stammkunden werden den Rabatt und die Aufwandsersparnis für regelmäßige Neubestellung zu schätzen wissen. Sie wiederum profitieren von wiederkehrenden und kalkulierbaren Einnahmen.

Praxisbeispiele

Insbesondere für Verbrauchsgüter geeignet ist ein Szenario wie dieses:

1 Liter Basisches Wasser = 29,90 EUR

Verwenden Sie unser basisches Wasser regelmäßig? Dann abonnieren Sie es! Für nur 27,90 EUR / Monat bekommen Sie ein Jahr lang jeden Monat 1 Liter Basenwasser frei Haus geliefert.

Wenn Sie allein mal an Ihren Alltag denken: Tierfutter, Lebensmittel, neue Wasserfilter, Kosmetikartikel, Rasierklingen – kennen Sie noch den Bertelsmann Club?

Aber auch digitale Güter oder Dienstleistungen eignen sich oftmals hervorragend als Abo-Artikel. Dies können beispielsweise der Zugriff auf Premium-Dienste, Downloads oder Teilnahme an Kursen oder Webinaren sein. Beispiel gefällig?

1 Kursteilnahme (Schnupperangebot) = 129,00 EUR

Ein halbes Jahr lang einen Kurs pro Monat: im Abo für monatlich nur 99,- EUR

Die Abrechnungsintervalle können Sie in Tagen, Monaten und Jahren frei definieren. Auf diese Weise sind viele weitere Anwendungsfälle ganz problemlos realisierbar.

Transparenz im Kundenbereich

Meine Abonnements BESTELL-NR. BETRAG ZULETZT BERECHNET NÄCHSTE ABRECHNUNG STATUS mit Kündigen-Buttons

Gerade im Onlinebereich ist in Zusammenhang mit Abonnements größtmögliche Transparenz gegenüber den Kunden gefragt. Neben etwaigen Preisvorteilen sparen sich schließlich auch wiederkehrende Kunden den Aufwand für händische Bestellungen der immer wieder gleichen Artikel.

Das Abo-Modul fügt auf der persönlichen Seite im Kundenbereich (Ihr Konto) einen neuen Block mit der Überschrift Meine Abonnements ein. Damit sehen Ihre Abo-Kunden auf einen Blick:

  • welche Artikel sie abonniert haben
  • Kosten pro Abrechnung
  • Datum der letzten Berechnung
  • wann die nächste Abrechnung erfolgt

Vor allem aber haben sie die Möglichkeit, mittels einfachem Button-Klick und kurzer Bestätigung das Abo zum nächstmöglichen Termin gemäß Kündigungsfrist und Mindestlaufzeit zu kündigen. Zur Bestätigung erhalten sie automatisch eine E-Mail.

Über das Modul

Das Abo-Modul zählt ganz sicher nicht zu den Gambio-Plugins, die in 1-2 Stunden Programmierarbeit fertiggestellt waren. So einfach das Handling im Gambio-Backend und für die Abo-Kunden auch ist, so komplex sind die Abläufe im Hintergrund.

Auf die Gefahr hin, dass Ihnen gleich ein unangenehmer Duft (Eigenlob) in die Nase steigt: Insbesondere die Kopplung an Artikel und Artikeleigenschaften sowie die problemlose Bestellung mehrerer Abo-Artikel gleichzeitig oder auch Abo-Artikel und Nicht-Abo-Artikel sind mehr als gelungen.

Was in Version 1.0 noch nicht enthalten ist, sind Export-Funktionen oder die Unterstützung von Zahlungsanbieter-APIs. Bestimmte Einschränkungen der Zahlweisen bei Bestellung von mindestens einem Abo-Artikel könnten auch noch ein Thema werden.

Insbesondere bzgl. dieser beiden Themen freue ich mich auf konkrete Wünsche und Vorschläge. So wird das Abo-Modul in den nächsten Monaten und Jahren sicherlich noch wachsen und mit neuen Features noch mehr Anwendungsfälle abdecken und Sie bei der Generierung regelmäßiger Einnahmen mit Ihrem Gambio-Shop unterstützen.

»«

Schreiben Sie einen Kommentar