Gambio-Abo-Abrechnungen nur an bestimmten Wochentagen

Standardmäßig erfolgt die Abrechnung von Abonnements in Gambio nach immer gleichen Zeitintervallen. Die kostenlose Erweiterung zum Abo-Modul ermöglicht Ihnen unkompliziert flexible Abrechnungszyklen.

Möglichkeiten ohne die Erweiterung

Bereits ohne die kostenlose Erweiterung bietet Ihnen das Abo-Modul größtmögliche Flexibilität bei der Angabe der Abrechnungszyklen. Beim Konfigurieren von Abos im Gambio-Backend geben Sie Anzahl und Zeiteinheit an, also Tage, Monate oder Jahre. Manko dabei: Zwar können Sie die Intervalle frei definieren. Diese erstrecken sich jedoch stets über die gleiche Zeitspanne.

Meine Abonnements: Datepicker

Um Urlaubszeiten oder Bedarfsschwankungen zu berücksichtigen, können Sie Ihren Abo-Kunden außerdem erlauben, das Datum der nächsten Abrechnung bis zu einem angegebenen Limit zu verändern.

Last but not least steht Ihnen als Shop-Administrator die Option zur Verfügung, Abonnements für unbestimmte Zeit zu pausieren. Das Modul generiert dann solange keine neuen Bestellungen, bis Sie das Abo reaktivieren.

Szenario

Interne Bezeichnung: Sa, So, Mo Abrechnungszyklus: 1 Tag Mindestlaufzeit: 3 Monate Kündigungsfrist: 10 Tag(e) vor autom. Verlängerung

Mit dem Standardrepertoire des Moduls nicht abbildbar sind Lieferungen an mehreren, immer gleichen Wochentagen. Wir gehen im Beispiel davon aus, dass jeden Freitag, Samstag und Sonntag eine Bestellung zu generieren ist.

Als Vorbereitung konfigurieren Sie ein Abo-Modell mit täglicher Abrechnung. Dies erledigen Sie unkompliziert im Gambio-Adminbereich unter Abonnements > Abos konfigurieren > Verfügbare Abonnements > Hinzufügen. „Tägliche Abrechnung“ bedeutet, dass Sie als Abrechnungszyklus 1 Tag angeben bzw. auswählen.

Download, Installation & Konfiguration

Die kostenlose Erweiterung erfordert das Gambio Abo-Modul in Version 1.1 oder höher.

DateiZuletzt geändertGröße
1,0 KB
Flexible Abrechnungszyklen für Gambio-Abonnements

Das im Zip-Paket enthaltene Verzeichnis Extender laden Sie via FTP-Programm nach GXModules/Werbe-Markt/WMAbo/Extender. Die Datei ist unmittelbar nach Upload aktiv, das Leeren von Caches oder ähnliches also nicht erforderlich. Aktiv bedeutet, dass sie beim nächsten Aufruf des CronJob-Scripts für die Bestell-Generierung dafür sorgt, dass kein nächstes Abrechnungsdatum auf einen anderen Wochentag als Samstag, Sonntag oder Montag fällt.

Läge der nächste Fälligkeitstermin bei einem Abo also zwischen einschließlich Dienstag und Freitag, wird dieser automatisch auf den folgenden Samstag verlegt.

Wenn Sie die Datei mit einem Texteditor öffnen, wird Ihnen auch ohne Programmierkenntnisse schnell ersichtlich, wie Sie das Verhalten Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend anpassen können. Denn bereits die erste Zeile Code lautet:

$billingDays = ['Saturday', 'Sunday', 'Monday'];

Um die Erweiterung überflüssig zu machen und Abrechnungen für jeden Wochentag zu aktivieren, würden Sie die Datei entweder einfach löschen oder die Code-Zeile wie folgt anpassen:

$billingDays = ['Saturday', 'Sunday', 'Monday', 'Tuesday', 'Wednesday', 'Thursday', 'Friday'];

Bitte beachten Sie, dass die Erweiterung sich standardmäßig auf alle Abonnements bzw. Abo-Modelle auswirkt. Wenn Sie ein Beispiel für die Einschränkung auf nur bestimmte Abo-Modelle wünschen, freuen wir uns über Ihre dahingehende Anfrage.